Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge (m/w/d) Universitätsklinikum Heidelberg mydrg.de

« Spectaris Fachgruppe sieht Reform des DRG-Systems in der aktuellen Situation kritisch | Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge (m/w/d) Universitätsklinikum Heidelberg | Informatiker Customizing Abrechnung von Krankenhausleistungen (m/w/d) Universitätsklinikum Heidelberg »





person_search

Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge (m/w/d) Universitätsklinikum Heidelberg

Scan QR-Code 92320 Das Universitätsklinikum Heidelberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge (m/w/d) (Stellenanzeige).

Universitätsklinikum Heidelberg: Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.klinikum.uni-heidelberg.de

Ausschreibendes Unternehmen:
Universitätsklinikum Heidelberg

Ausgeschriebene Stelle:
Abteilungsleitung Strategische Analyse und Leistungskataloge

Bewerbungsanschrift:
Im Neuenheimer Feld 672

69120
Heidelberg



Bundesland:
BW
DE

Beschäftigungstyp:
Vollzeit
Wochenstunden:
38,5

Vergütung: Vergütung nach TV-UK

Kategorisierung:
29-2072.00 Strategie Verwaltung


Aufgaben:

Sie leiten die Abteilung Strategische Analyse und Leistungskataloge mit aktuell sieben Mitarbeitenden.
Sie verantworten die Katalogpflege und Katalogwechsel für die Abrechnung stationärer und ambulanter Leistungen (DRG, PEPP, ambulante Tarife und Hochschulambulanz).
Sie verantworten die Pflege und Fortschreibung der ambulanten Leistungsspektren für die medizinische Dokumentation und die Umsetzung der Abrechnungsregeln für die ambulanten Tarife.
Sie konzipieren strategische Analysen von Leistungsdaten und unterstützen die Geschäftsbereichsleitung mit logischen und verlässlichen Daten (einzelne Fragestellungen und Routineberichtswesen).
Sie konzipieren und leiten Organisations- und IT-Projekte.
Sie koordinieren über den Geschäftsbereich hinaus die Zusammenarbeit v. a. mit dem Geschäftsbereich Controlling, dem Zentrum für Informationstechnik und den Kliniken.

Ausbildung:

Abgeschlossenes Informatikstudium (Medizininformatik, ggf. auch Wirtschaftsinformatik)

Berufserfahrung

Mehrjährige Tätigkeit im Krankenhaus oder einer anderen Gesundheitseinrichtung
Erforderlich sind fundierte Erfahrungen im Betrieb von Krankenhausinformationssystemen in der administrativen Anwendung (das aktuelle System im Universitätsklinikum ist SAP IS-H/i.s.h.med).
Sie verfügen über Methodenkompetenz, um Abläufe effizient und wirtschaftlich zu gestalten.
Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind vorteilhaft.
Sie verfügen über Kenntnisse der üblichen DV-Anwendungen für eine Funktion, die viele Daten bewirtschaftet.

Fähigkeiten:

Sie arbeiten mit hoher Sorgfalt und Güte.
Sie führen gerne ein Team: mit Zielorientierung und Überzeugungskraft, mit Fairness und Einfühlungsvermögen und der Gabe, Mitarbeitende zu fördern.

Online seit
2022-10-28
Gültig bis
2022-11-27


Anzeige: ID GmbH
Anzeige