Dokumentations- und Kodierfachkraft / MD-Bearbeitung w/m/d Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Case Manager*in m/w/d Universitätsklinikum Freiburg Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie | Dokumentations- und Kodierfachkraft / MD-Bearbeitung w/m/d Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH | Krankenhausplanung - plant der Bund demnächst mit? »

 

Dokumentations- und Kodierfachkraft / MD-Bearbeitung w/m/d Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH

Die Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Dokumentations- und Kodierfachkraft / MD-Bearbeitung (w/m/d) für die Abteilung Erlösmanagement und Medizincontrolling (Stellenanzeige).

Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH: Dokumentations- und Kodierfachkraft (w/m/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.klilu.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Dokumentations- und Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
67063
Ludwigshafen

Straße:
Bremserstraße 79
Bundesland:
RP

Beschäftigungstyp:
k.a

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Stellenbeschreibung:

Unser Angebot:

Auf Sie wartet eine zukunftsweisende Aufgabe in einem gut eingespielten Team mit angenehmer und kollegialer Arbeitsatmosphäre.
Chancen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und -qualifikation sowohl über hauseigene als auch über externe Angebote.
Planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA) und betriebliche Altersvorsorge.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Aufgaben:

- Sie sind mit Begeisterung dabei, wenn es um die Kodierung der vielfältigen stationären Fälle geht.
- Sie übernehmen die Kodierung, Tumordokumentation sowie ext. Qualitätssicherung in den Ihnen zugeordneten Abteilungen und fördern weiterhin die kollegiale Zusammenarbeit zu den unterschiedlichen Abteilungen in unserem Haus.
- Weiterhin übernehmen Sie die vollständige Bearbeitung der MD-Anfragen für Ihre Abteilungen.

Ausbildung:

- Sie haben nach Ihrer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Medizinischen Fachangestellten (m/w/d), erfolgreich die mindestens dreimonatige Weiterbildung zur Kodierfachkraft abgeschlossen

Berufserfahrung

- Sie können gegebenenfalls auch schon eine gewisse Berufserfahrung, gerne auch bereits im Bereich der MD-Bearbeitung, vorweisen.
- Das DRG-System und die Abrechnungsmodalitäten sowie Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Krankenhausbereich und der speziellen gesetzlichen Regelungen sind thematisch für Sie kein Neuland.
- Der Einsatz spezifischer EDV-Anwendungen wie KodipSuite und SAP- i.s.h.med stellt für Sie keine Hürde dar.

Fähigkeiten:

- Bei Ihrer Arbeit im Team sowie mit externen Partnern ist Ihnen eine kollegiale und transparente Zusammenarbeit wichtig.

Vergütung: Vergütung nach TVöD-K/VKA
Online seit
2021-04-29
Online bis
2021-05-30


- - - - - -



erschienen am Donnerstag, 29.04.2021