DRG Manager w/m/d Klinik Hirslanden Zürich Schweiz myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Tariflöhne ab 2022: Kabinett billigt Pflegereform | DRG Manager w/m/d Klinik Hirslanden Zürich Schweiz | Das Regiomed-Krankenhaus Hildburghausen habe große finanzielle Probleme »

 

DRG Manager w/m/d Klinik Hirslanden Zürich Schweiz

Die Klinik Hirslanden, Zürich sucht per 01.07.2021 einen DRG Manager (w/m/d) 80-100% (Stellenanzeige).

Klinik Hirslanden: DRG Manager (w/m/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.hirslanden.ch

Ausschreibendes Unternehmen:

Klinik Hirslanden

Ausgeschriebene Stelle:
DRG Manager

Arbeitsort:
DE
CH-8152
Glattpark

Straße:
Boulevard Lilienthal 2
Bundesland:
k.A.

Beschäftigungstyp:
k.a

Wochenstunden:
40

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Dokumentationsassistent


Stellenbeschreibung:

Nebst einem attraktiven Arbeitsplatz auf der rechten Seite des Zürichsees erwartet Sie ein inter- und multiprofessionell arbeitendes eingespieltes Team.
Sie können umfangreiche Weiterbildungs- sowie Entwicklungsmöglichkeiten von uns erwarten.
Für die optimale Work-Life-Balance bieten wir flexible Arbeitsbedingungen, die es Müttern und Vätern gleichermaßen erlauben, Berufstätigkeit und Familienaufgaben miteinander zu verbinden.
Wir entlohnen regional marktgerecht und bieten attraktive Sozial- sowie Lohnnebenleistungen.
Dies sind nur einige Gründe, weshalb die Privatklinikgruppe Hirslanden zu den attraktivsten Arbeitgebern im Schweizer Gesundheitswesen gehört.

Die führende Privatklinikgruppe setzt mit ihren 17 Kliniken, interdisziplinären medizinischen Kompetenzzentren und spezialisierten Instituten Standards. Erstklassige medizinische Leistungen und das Wohl des Menschen stehen für uns im Mittelpunkt.

Aufgaben:

– Sicherstellung einer vollständigen und qualitativ inhaltlich einwandfreien Dokumentation im Vorfeld des Kodierprozesses
– Sicherstellung des vollständigen Informationstransfers zwischen Leistungserbringern (Belegärzte, Klinikinstitute) und Kodierzentrum
– Beratung der Ärzte und des Pflegepersonals in Form und Inhalt der medizinischen Dokumentation
– Durchführung von retrospektiven Datenanalysen zur Prüfung der Kodierung und Dokumentation
– Schulung betroffener Stellen bei Systemänderungen (DRG-Katalogänderungen, BfS-Dokumentationsanforderungen, GD-Verordnungen etc.)

Ausbildung:

– Abschluss als Dipl. Pflegefachfrau/-mann oder medizinische/-s Ausbildung/Studium mit Spitalerfahrung
– Eidgenössischer Fachausweis der medizinischen Codierung oder Äquivalentes aus deutschsprachigem Raum

Berufserfahrung

– Stillsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie adressatengerechte Kommunikationsfähigkeiten gegenüber allen Anspruchsgruppen
– Fortgeschrittene Kenntnisse der Office Programme sowie Klassifizierungssysteme (Swiss DRG, CHOP und ICD)

Fähigkeiten:

– Ganzheitliches Denken über Prozesse sowie eine strukturierte Arbeitsweise

Vergütung: regional marktgerechte Entlohnung
Online seit
2021-06-02
Online bis
2021-07-03


- - -



erschienen am Mittwoch, 02.06.2021