Fachreferent Stationäre Versorgung m/w/d HEK Hanseatische Krankenkasse Hamburg myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Buchberg-Klinik Bad Tölz mit neuem kaufmännischen Leiter | Fachreferent Stationäre Versorgung m/w/d HEK Hanseatische Krankenkasse Hamburg | Stv. Leitung Erlösmanagement / Vertragswesen m/w/d Kliniken Schmieder Allensbach »

 

Fachreferent Stationäre Versorgung m/w/d HEK Hanseatische Krankenkasse Hamburg

Die HEK Hanseatische Krankenkasse sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Hamburg einen Fachreferent Stationäre Versorgung (m/w/d) (Stellenanzeige).

HEK Hanseatische Krankenkasse: Fachreferent Stationäre Versorgung (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.hek.de

Ausschreibendes Unternehmen:

HEK Hanseatische Krankenkasse

Ausgeschriebene Stelle:
Fachreferent Stationäre Versorgung

Arbeitsort:
DE
22041
Hamburg

Straße:
Wandsbeker Zollstraße 86-90
Bundesland:
HH

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Fachreferent Verwaltung


Stellenbeschreibung:

Ihre Vorteile:
- eine attraktive tarifliche Vergütung
- ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
- eine betriebliche Altersversorgung
- vermögenswirksame Leistungen nach dem Vermögensbildungsgesetz
- einen Zuschuss zum HVV-Profiticket
- ein Gesundheitskursprogramm sowie
- eine Betriebskantine

Aufgaben:

- Sie stellen die leistungsrechtlichen Rahmenbedingungen im Krankenhausbereich sicher (Hierzu gehören die Analyse von Gesetzesänderungen und Rechtsprechungen, die Erstellung von Arbeitsanweisungen, die Prozessbeschreibungen und Schriftgut)
- Sie treiben die stetige Optimierung der Arbeitsabläufe voran
- Sie sind zuständig für die permanente Weiterentwicklung der Erlösoptimierung, inklusive Schulung, Begleitung und Evaluation
- Sie sind verantwortlich für das Controlling der Krankenhausdaten
- Sie erstellen Statistiken und Analysen
- Sie vertreten die HEK in den Krankenhaus-Verbandsgremien des vdek

Ausbildung:

Berufserfahrung

- Sie besitzen fundierte Kenntnisse in der Krankenhausabrechnung nach DRG und PEPP unter Berücksichtigung der aktuellen Abrechnungsbestimmungen (z.B. FPV, DKR, ICD, OPS) sowie im Bereich des MDK- und Kassenprüfverfahrens
- Sie überzeugen durch ihre medizinischen Kenntnisse und bringen idealerweise Erfahrungen als Medizincontroller (m/w/d) eines Krankenhauses mit
- Sie zeichnen sich durch sehr gute Kenntnisse im Bereich Statistik sowie Datenauswertung und -darstellung aus
- Sie überzeugen durch einen professionellen Umgang mit Microsoft-Office und bringen eine hohe Affinität zu IT-Themen mit

Fähigkeiten:

- Sie besitzen die Fähigkeit zur konzeptionellen Gestaltung von Prozessen und vernetztem Denken sowie die Erstellung von Handlungsanweisungen für Mitarbeiter

Vergütung: tarifliche Vergütung
Online seit
2021-11-30
Online bis
2021-12-30


- - - -



erschienen am Dienstag, 30.11.2021