Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Evangelisches Klinikum Bethel Bielefeld myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Cyberangriffe auf Gesundheitswesen um 200 Prozent gestiegen | Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Evangelisches Klinikum Bethel Bielefeld |

 

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Evangelisches Klinikum Bethel Bielefeld

Das Evangelische Klinikum Bethel, Bielefeld sucht zum 01.08.2021 eine Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) für die Abteilung Klinische Kodierung - Bereich Somatik (Stellenanzeige).

Evangelisches Klinikum Bethel : Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.evkb.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Evangelisches Klinikum Bethel

Ausgeschriebene Stelle:
Klinische Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
33617
Bielefeld

Straße:
Kantensiek 11
Bundesland:
NW

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Stellenbeschreibung:

WIR BIETEN
- Vergütung nach AVR DD
- interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
- Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit
- Veranstaltungen für Mitarbeitende
- soziale Beratung
- betriebliches Gesundheitsmanagement
- betriebliche Altersversorgung und weitere Sozialleistungen eines diakonischen Trägers

Das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) ist ein Haus der Maximalversorgung in Bielefeld. Im Verbund mit dem Fachkrankenhaus Mara verfügt es über 26 Fachabteilungen, 1.755 Planbetten und 4.600 Beschäftigte. Das EvKB zählt zu den wichtigsten Gesundheitseinrichtungen in NRW und ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster. Mit hoher Kompetenz, moderner Ausstattung und auf Basis christlicher Werte werden hier jährlich rund 170.000 Menschen medizinisch versorgt. Als Kooperationspartner des Universitätsklinikums OWL ist das EvKB am Aufbau der Medizinischen Fakultät der Universität Bielefeld beteiligt, die ab 2021 den Lehr- und Forschungsbetrieb aufnehmen wird.

Aufgaben:

- tägliche fallbegleitende, softwaregestützte Kodierung sowie die Abschlusskodierung für den Schwerpunkt schneidende Disziplinen
- sichere und präzise Anwendung aller notwendigen Regelwerke zur Kodierung im aG-DRG System
- Unterstützung bei der Kodierung von §115b SGB V Fällen
- Unterstützung bei der qualitativen Weiterentwicklung der ärztlichen und pflegerischen Dokumentation in der elektronischen Fallakte
- Vor- und Nachbereitung regelmäßiger interdisziplinärer Fallkonferenzen
- Durchführung von Schulungen und Präsentationen bei Veränderungen im aG-DRG-System inkl. Vor- und Nachbereitung
- Mitarbeit in Projekten und AnsprechpartnerIn für das MD-Forderungsmanagement
- Erfassung und Prüfung der Daten für die externe Qualitätssicherung
- standortortübergreifender Einsatz mit Übernahme von Urlaubs- und Krankheitsvertretung

Ausbildung:

- abgeschlossene Ausbildung in einem medizinisch-pflegerischen Beruf (GuK oder MFA) mit mehrjähriger Berufserfahrung.
- mind. dreimonatige Zusatzqualifikation als Kodierfachkraft

Berufserfahrung

- mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise in einem Haus der Maximalversorgung
- Kenntnisse zum aG-DRG-System und die Abrechnungsmodalitäten sowie Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Abläufe im Krankenhausbereich und der speziellen gesetzlichen Regelungen
- Fähigkeit zum Erkennen klinischer Zusammenhänge und Identifzierung kodierrelevante Potentiale
- sichere Anwendung der gängigen IT-Produkte

Fähigkeiten:

- sicheres Auftreten, hohe berufsgruppenübergreifende Kommunikationsbereitschaft, Einsatzbereitschaft, Organisationstalent und Flexibilität

Vergütung: Vergütung nach AVR DD
Online seit
2021-05-31
Online bis
2021-07-01


- - - - - -



erschienen am Montag, 31.05.2021