Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Martin Luther Krankenhaus Berlin mydrg.de

« Hoffnung für das Spremberger Krankenhaus? | Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Martin Luther Krankenhaus Berlin | Hemodialysis and Peritoneal Dialysis in Germany from a Health Economic View - A Propensity Score Matched Analysis »





person_search

Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) Martin Luther Krankenhaus Berlin

Scan QR-Code 92949 Das Martin Luther Krankenhaus Berlin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Klinische Kodierfachkraft (m/w/d) (Stellenanzeige).

Martin Luther Krankenhaus: Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.jsd.de

Ausschreibendes Unternehmen:
Martin Luther Krankenhaus

Ausgeschriebene Stelle:
Klinische Kodierfachkraft

Bewerbungsanschrift:
Caspar-Theyß-Straße 27-31

14193
Berlin



Bundesland:
BE
DE

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit
Wochenstunden:
38,5

Vergütung: Tarif nach AVR DWBO mit Grundgehalt zwischen 40.039 und 46.361 Euro im Jahr

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Aufgaben:

Sie arbeiten bei uns in einem engagierten und erfahrenen Team, bestehend aus Fallbegleiter *innen und Ärzt*innen, das sich gegenseitig unterstützt und auf Augenhöhe kommuniziert.
In regelmäßigen Teamsitzungen tauschen wir uns zu komplexen Kodierfragen und aktuellen rechtlichen Fragestellungen aus.
Als Fallbegleitung stehen Sie in engem Austausch mit unserem medizinischen Personal und stellen somit einen zeitnahen und korrekten Fallabschluss sicher.
Sie kodieren fallbegleitend auf Grundlage der Dokumentation in unserer digitalen Patientenakte sämtliche Diagnosen unserer stationären Patient*innen.
Die operative und interventionelle Kodierung unserer klinisch tätigen Ärzt*innen wird durch Sie auf Vollständigkeit und Einhaltung der Kodierrichtlinien geprüft.
Anfragen von Krankenkassen und Prüfungen durch den Medizinischen Dienst unterstützen Sie mit Ihrer Fachkompetenz.
Durch Ihre Rückmeldungen tragen Sie zur Verbesserung der Dokumentation bei

Ausbildung:

Sie sind staatlich anerkannte/r Gesundheits- und Krankenpfleger *in, Pflegefachkraft, Pflegefachfrau oder Pflegefachmann
Sie bringen eine Zusatzqualifizierung im Bereich der Kodierung mit.

Berufserfahrung

Idealerweise haben Sie Erfahrung in der Kodierung der Fachbereiche Kardiologie und/oder Innere Medizin.
Sie haben fundierte Kenntnisse des Fallpauschalensystems und der Deutschen Kodierrichtlinien (DKR).

Fähigkeiten:

Sie können sowohl eigenständig, als auch gut im Team zusammenarbeiten und besitzen ein hohes Maß an Sozialkompetenz.
Auch in Stresssituationen verlieren Sie nicht Ihren Humor.

Online seit
2022-11-07
Gültig bis
2022-12-06


Anzeige: ID GmbH
Anzeige