Kodierfachkraft / Medizincontroller m/w/d Augustinum Klinik München myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Ist eine Personalgestellung in Krankenhäusern der öffentlichen Hand mit dem EU-Recht vereinbar? | Kodierfachkraft / Medizincontroller m/w/d Augustinum Klinik München | Ökonomisierung im Gesundheitswesen als organisationsethische Herausforderung »

 

Kodierfachkraft / Medizincontroller m/w/d Augustinum Klinik München

Die Augustinum Klinik München sucht ab sofort eine/n Kodierfachkraft / Medizincontroller (m/w/d) (Stellenanzeige).

Augustinum Klinik München: Kodierfachkraft / Medizincontroller (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

Mehr Informationen: www.augustinum-kliniken.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Augustinum Klinik München

Ausgeschriebene Stelle:
Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
81375
München

Straße:
Wolkerweg 16
Bundesland:
BY

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit

Wochenstunden:
20-40

Kategorisierung:
29-2072.00 Kodierfachkraft Dokumentationsassistent


Stellenbeschreibung:

Wir bieten:

- Attraktive Vergütung nach einem tarifgebundenen System (AVR Bayern): Unsere Mitarbeiter*innen werden nach den Tätigkeiten und deren Beschreibung der entsprechenden Entgeltgruppe zugeordnet. Mit zunehmenden Dienstjahren erreichen Sie automatisch eine höhere Stufe.
- Jahressonderzahlung: Wird im November ausgezahlt und entspricht 80 Prozent des durchschnittlichen Bruttogehalts.
- Urlaub: Bei einer Vollzeitbeschäftigung (5-Tage-Woche) erhalten Sie 30 Tage Urlaub. Außerdem gibt es zusätzlich zu den gesetzlichen Feiertagen 2 weitere freie Tage.
- Altersvorsorge: Wir zahlen für unsere Mitarbeiter*innen Beiträge an die Evangelische Zusatzversorgungskasse (EZVK) für eine Betriebsrente. Zur weiteren Aufstockung der Altersbezüge können sich unsere Mitarbeiter*innen zusätzlich freiwillig in der EZVK versichern.
- Krankenversicherung: Auch im Bereich des Krankenversicherungsschutzes engagieren wir uns besonders und zahlen für unsere Mitarbeiter*innen Beiträge zu einer zusätzlichen Beihilfe-Versicherung.
- Familienbudget: Mitarbeiter*innen mit Kindern erhalten aus einem Familienbudget eine zusätzliche jährliche Einmalzahlung.
- Sport und Gesundheit: Zur Erhaltung der Gesundheit bieten wir vielfältige sportliche Aktivitäten im unternehmenseigenen Sportverein SC Vitus.
- Verpflegung: Zu den vorteilhaften Angeboten zählt auch das hochwertige Essen zu vergünstigten Preisen in den hauseigenen Mitarbeiter-Restaurants.
- Feiern und Ausflüge: Mit Feiern und Betriebsausflügen fördern wir den Zusammenhalt.
- Fortbildungen: Mit einem umfangreichen Angebot an Fort- und Weiterbildung fördern wir gezielt die persönliche und berufliche Weiterentwicklung.
- Mitarbeiter*innenvergünstigungen: Unsere Mitarbeiter*innen können von besonderen Rabatten bei verschiedenen Produktherstellern und Dienstleistern profitieren. Dies ist aufgrund der Zugehörigkeit zur Diakonie und besonderen Einkaufskonditionen des Unternehmens möglich.
- Jobtickets für Mitarbeiter*innen im Großraum München: Jobtickets von MVV und Bahn (mit Ermäßigung auf den regulären Preis) gibt es im Großraum München.

Die Augustinum Klinik München ist eine Fachklinik für Innere Medizin, die seit mehr als 55 Jahren höchste medizinische Standards in Diagnostik und Therapie mit menschlicher Fürsorge und Zuwendung verbindet. Wir bieten Möglichkeiten in den medizinischen Fachgebieten der Kardiologie, Angiologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Rheumatologie, Hochdruck- und Stoffwechselindikationen sowie Pneumologie. Wir teilen die Werte Eigenverantwortung, Vertrauen, Verlässlichkeit, Aufgeschlossenheit, Orientierung am Gegenüber und gegenseitige Wertschätzung auf allen Ebenen. Hierbei ist uns ein teamorientiertes Klima, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, und Unterstützung bei der beruflichen Fortbildung wichtig.

Mit mehr als 5.000 Mitarbeiter*innen ist das Augustinum eines der führenden Sozialunternehmen in Deutschland. Unsere Arbeit ist von christlichen Werten geprägt. Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen, die daran gerne mitwirken.
Werden Sie Teil unseres Teams!

Aufgaben:

- Selbständige Primärkodierung der stationären und ambulanten Fälle der Inneren Medizin
- Sicherstellung der Erfassung von Zusatzentgelten und anderen erlösrelevanten Tatbeständen
- Enge Zusammenarbeit mit den Klinikfachbereichen und den Mitarbeitern der Patientenabrechnung zur korrekten und vollständigen Leistungsabbildung sowie zur Optimierung der Dokumentation
- Bearbeitung von Prüfanfragen privater Krankenversicherer und von MDK-Anfragen sowie Vorbereitung und Durchführung von MDK-Begehungen
- Erfassung von Daten zur externen Qualitätssicherung
- Unterstützung im internen und externen Berichtswesen

Ausbildung:

- Abgeschlossene pflegerische oder kaufmännische Berufsausbildung im Gesundheitswesen und idealerweise Weiterbildung als Kodierfachkraft

Berufserfahrung

- (Erste) Berufserfahrung in der Kodierung oder in der Patientenabrechnung ist wünschenswert, anderenfalls unterstützen wir gerne bei der fachlichen Einarbeitung
- Sicherer Umgang mit EDV-Systemen im Krankenhaus sowie MS Office

Fähigkeiten:

- Zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise sowie verhandlungssicheres Auftreten

Vergütung: Vergütung nach AVR Bayern
Online seit
2021-06-25
Online bis
2021-07-25


- - - - -



erschienen am Freitag, 25.06.2021