Leiter der Stabsabteilung Budget m/w/d Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH Hannover myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« IT-Sicherheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess | Leiter der Stabsabteilung Budget m/w/d Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH Hannover | Katholische Krankenhäuser fordern zügige Reformschritte »

 

Leiter der Stabsabteilung Budget m/w/d Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH Hannover

Scan QR-Code 87255 Die Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH, Hannover sucht für die Contilia GmbH, Essen einen Leiter der Stabsabteilung Budget (m/w/d) (Stellenanzeige).

Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH: Leiter der Stabsabteilung Budget (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.rochusmummert.com

Ausschreibendes Unternehmen:

Rochus Mummert Healthcare Consulting GmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Leiter der Stabsabteilung Budget

Arbeitsort:
DE
30159
Hannover

Straße:
Joachimstraße 6
Bundesland:
NI

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Stabsabteilung Verwaltung


Stellenbeschreibung:

Ihre Vorteile
- Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Position bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber
- Attraktive Vergütung, Sonderzuwendung und arbeitgeberfinanzierter Betriebsrente bei der KZVK
- Persönliche Entwicklung und Kompetenzausbau durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen wie E-Learning-basierte Pflichtschulungen
- Zahlreiche Mitarbeitervorteile, Vergünstigungen und Angebote zur Gesundheitsförderung
- Integration in ein motiviertes Team bei wertschätzender, kollegialer Arbeitsatmosphäre

Rochus Mummert Healthcare Consulting ist der Marktführer unter den auf den Gesundheitsbereich spezialisierten Personalberatungen Deutschlands. Unser Mandant, die Contilia GmbH, mit Sitz in Essen ist eine gemeinnützige Unternehmensgruppe im Gesundheitswesen, die sich in den Bereichen Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren, Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen, Jugendeinrichtungen, Gesundheitsservices sowie in der Aus- und Fortbildung engagiert. Insgesamt 46 Contilia-geführte, selbstständige Einrichtungen sind unter dem Dach der Holdinggesellschaft organisiert, welche die Gruppe steuert und deren Managementservices bündelt. Rund 7.200 Beschäftigte ermöglichen dabei die vielfältigen ambulanten und stationären Leistungsangebote, die durch Präventions-, Früherkennungs-, Therapie- und Rehabilitationsangebote ergänzt werden. Um der wachsenden Komplexität sowie den hochanspruchsvollen Budgetthemen des Unternehmens Rechnung zu tragen, wird übergreifend eine Stabsabteilung 'Budget' etabliert.

Aufgaben:

- Analyse des jeweiligen Leistungsportfolios der Kliniken und Entwicklung der Budgetstrategie gemeinsam mit den verantwortlichen Klinikgeschäftsführungen
- Vorbereitung und Durchführung der jährlichen Budgetverhandlungen der Kliniken mit regionalen Kostenträgern
- Zentrale Steuerung der internen Budgets sowie kontinuierliche, enge Abstimmung mit den jeweiligen Fachbereichen
- Erstellung sämtlicher relevanter Verhandlungs- und Vereinbarungsunterlagen
- Verantworten der Vor- und Nachbereitung von Schiedsstellenverfahren sowie Teilnahme an den Verhandlungen
- Agieren als Schnittstelle zur internen Buchhaltung, dem Controlling, der Leistungssteuerung, dem Rechnungswesen und der Personalabteilung mit regelmäßigem Austausch

Ausbildung:

- Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Betriebswirtschaft, Gesundheitsökonomie oder eine vergleichbare Qualifikation

Berufserfahrung

- Sie können einschlägige Berufserfahrung in der Vorbereitung und Durchführung von Budgetverhandlungen im klinischen Kontext vorweisen
- Sie besitzen umfassende Kenntnis der Entgeltsysteme mit seinen gesetzlichen Rahmenbedingungen (SGB V und XI) sowie moderner Reportingtools (z.B. Qlik View)

Fähigkeiten:

- Sie zeichnen sich durch überragende Kommunikations- und Durchsetzungsstärke aus, dabei runden ein hohes Verantwortungsbewusstsein und eine sorgfältige Arbeitsweise Ihr Profil ab

Vergütung: Attraktive Vergütung
Online seit
2022-01-14
Online bis
2022-02-15


- - - - - -



erschienen am Freitag, 14.01.2022