Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stellenmarkt Gesundheitswesen - Leiter zentrales Medizincontrolling GFO Gemeinnuetzige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe my DRG

« Kundenberater stationaere Versorgung Krankenhaus BIG direkt gesund Krankenkasse Dortmund | Leiter zentrales Medizincontrolling GFO Gemeinnuetzige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe | Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH mit neuem Regionalleiter Unternehmenskommunikation »

 

Leiter zentrales Medizincontrolling GFO Gemeinnuetzige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe

Das Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO), Troisdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter des zentralen GFO Medizincontrollings (m/w/d) (Stellenanzeige).

Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO): Leiter des zentralen GFO Medizincontrollings (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: michael.ehrhardt@gfo-personal.de

Mehr Informationen: www.gfo-online.de

Ausschreibendes Unternehmen:

GFO Zentrale Dienste

Ausgeschriebene Stelle:
Leiter zentrales Medizincontrolling

Arbeitsort:
53842
Troisdorf

Straße:
Luxemburger Str. 11
Bundesland:
NW Nordrhein-Westfalen

Beschäftigungstyp:
Vollzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
19-2041.00 Medizincontrolling Verwaltung


Aufgaben:

• Weiterentwicklung des Teams aus erfahrenen Medizincontrollern und Kodierfachkräften
• operative Führung des Medizincontrollings und Ansprechpartner / -in für medizinische und kodierungsrelevante Fragen
• Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und Regionaldirektoren in Fragen der Weiterentwicklung des Medizincontrollings
• inhaltliche Beurteilung und Bearbeitung von Gutachten des MDK sowie privater Kassen (unter Einbeziehung / Mitarbeit unseres Erlössicherungsteams)
• eigenverantwortliche Betreuung der medizinischen Fachabteilungen in den Häusern bei konsequentem, inhaltlichen Dialog mit unseren medizinischen Leistungsträgern
• Organisation und Durchführung von Schulungen in unseren Einrichtungen

Ausbildung:

• abgeschlossenes Medizinstudium - mehrjährige klinische Erfahrung ist wünschenswert

Berufserfahrung

• umfassendes Wissen in Bezug auf das DRG- und PEPP-System und die entsprechenden Abrechnungsmodalitäten
• Erfahrungen in Personalführung und herausragende Kommunikationsfähigkeit

Fähigkeiten:

• Flexibilität, hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, konzeptionelles Denken, strukturierte Argumentationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten
• Reisebereitschaft
• Identifikation mit der christlich-caritativen Zielsetzung eines katholischen Trägers

Vergütung:
k.A. EUR brutto/Monat leistungsgerechte Vergütung
Online seit
2019-03-12
Online bis
2019-04-12


- -



erschienen am Dienstag, 12.03.2019
Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×