Leitung Erlösmanagement m/w/d AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH Hamburg myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Hackerangriff auf Urologische Klinik München Planegg | Leitung Erlösmanagement m/w/d AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH Hamburg | Landesbasisfallwertes 2021 für Thüringen steigt auf 3.738,74 Euro »

 

Leitung Erlösmanagement m/w/d AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH Hamburg

Die AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH, Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung Erlösmanagement (m/w/d) (Stellenanzeige).

AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH: Leitung Erlösmanagement (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: personalabteilung@kinderkrankenhaus.net

Mehr Informationen: www.kinderkrankenhaus.net

Ausschreibendes Unternehmen:

AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Leitung Erlösmanagement

Arbeitsort:
DE
22763
Hamburg

Straße:
Bleickenallee 38
Bundesland:
HH

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit

Wochenstunden:

Kategorisierung:
29-2072.00 Erlösmanagement Verwaltung


Stellenbeschreibung:

UNSERE STÄRKEN
- interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team
- eine angemessene Einarbeitungszeit
- interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
- eine der Qualifikation entsprechende Vergütung
- attraktive betriebliche Sozialleistungen: HVV-ProfiTicket, betriebliche Altersversorgung, Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung

WIR SIND
die innovative, wachsende und den Patienten zugewandte Kinderklinik im Westen von Hamburg. Die AKK Altonaer Kinderkrankenhaus gGmbH ist ein gemeinnütziges Kinderkrankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 237 Betten. Als Tochterunternehmen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und Akademisches Lehrkrankenhaus nehmen wir an der klinischen Ausbildung der Studenten teil. Im vergangenen Jahr wurden im AKK 12.500 stationäre, 3.500 teilstationäre und 45.000 ambulante Patienten aus ganz Deutschland betreut.

Aufgaben:

- Überwachung der Leistungsabrechnung aller Behandlungsleistungen (DRG, PEPP, AOP, PE, EBM, SGB XI)
- Sicherstellen einer hohen Abrechnungsqualität bei zeitnaher Fallabrechnung im stationären und ambulanten Bereich
- Sicherstellen der Kostensicherung und Forderungsabrechnung sowie der Durchführung des Mahnwesens
- Sicherstellen des Abschlusses rechtskonformer Behandlungs- und Wahlleistungsverträge und Patientenaufklärung
- Verantwortung der Patientenaufnahme
- Qualitätssicherung und Prozessoptimierung
- Erstellen eines monatlichen Berichtswesens
- Bearbeitung von Beschwerden und Patientenanfragen in Bezug auf die Rechnungsstellung
- Betreuung von ausländischen Patienten (Kontakt mit Konsulaten und Kostenträgern, Kalkulation, Leistungsabrechnung)
- Führung von zwei Teams mit insgesamt 16 Mitarbeitern

Ausbildung:

- abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Hochschul- oder Fachhochschulstudium, idealer Weise mit Schwerpunkt Gesundheitswesen

Berufserfahrung

- fundierte Kenntnisse aus dem Medizincontrolling und Erfahrung auf dem Gebiet der Patientenabrechnung
- Voraussetzung sind eine mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position und Führungserfahrung
- durchsetzungsstarke und überzeugende Persönlichkeit mit ausgeprägten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten sowie einer hohen Problemlösungskompetenz
- sehr gute EDV-Kenntnisse in den für diese Tätigkeit gängigen IT-Programmen (SAP-ISH, Soarian, MyMedis, OPDis und MS Office, insbesondere Excel)
- sehr gute Englischkenntnisse

Fähigkeiten:

- hohes Maß an Eigenmotivation und Engagement, Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
- Kommunikationsstärke und hohe Motivationsfähigkeiten

Vergütung: der Qualifikation entsprechende Vergütung
Online seit
2021-02-15
Online bis
2021-03-15


- - -



erschienen am Montag, 15.02.2021