Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) Bezirkskliniken Mittelfranken myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Neues Vorstandsmitglied bei Fresenius | Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) Bezirkskliniken Mittelfranken | Freihaltepauschale zur Worst-Case Absicherung »

 

Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) Bezirkskliniken Mittelfranken

Das Kommunalunternehmen Bezirkskliniken Mittelfranken sucht für das Klinikum am Europakanal in Erlangen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d) (Stellenanzeige).

Bezirkskliniken Mittelfranken: Medizinische Kodierfachkraft (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail: bewerbermanagement@bezirkskliniken-mfr.de
Zählpixel
Mehr Informationen: www.bezirkskliniken-mfr.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Bezirkskliniken Mittelfranken

Ausgeschriebene Stelle:
Medizinische Kodierfachkraft

Arbeitsort:
DE
91522
Ansbach

Straße:
Feuchtwanger Str. 38
Bundesland:
BY

Beschäftigungstyp:
k.a

Wochenstunden:

Kategorisierung:
19-2041.00 Kodierfachkraft Verwaltung


Aufgaben:

- Sie sind für die Kodierung der Diagnosen und Prozeduren nach ICD und OPS zuständig.
- Sie besuchen Stationen im Rahmen von Visiten und stellen so eine hohe Dokumentationsqualität sicher.
- Sie übernehmen die Vor- und Nachbereitung von MDK-Prüfungen.
- Sie bearbeiten Anfragen privater Kostenträger und verschiedener MDKs.
- Sie übernehmen die Einarbeitung und Aufbereitung von Aktualisierungen zu den PEPPs (OPS, ICD, DKR).
- Sie besprechen Kodierungen unklarer Fälle mit dem zuständigen ärztlichen Personal.
- Sie arbeiten eng mit den administrativen Bereichen (Qualitätsmanagement, Unternehmenssteuerung, Patientenmanagement, Rechnungsstellung u.a.) zusammen.

Ausbildung:

- Sie können eine abgeschlossene Ausbildung zur Kodierfachkraft (m/w/d) oder eine vergleichbare medizinischpflegerische Berufsausbildung vorweisen.

Berufserfahrung

- Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in der Anwendung der aktuellen ICD-10, OPS, DKR und der aktuellen Abrechnungsregeln des Krankenhausentgeltsystems.
- Sie haben bereits Erfahrung mit der Kodierung von Diagnosen und Prozeduren im Krankenhausbereich.
- Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme, Kodier-Software, KIS).

Fähigkeiten:

- Sie zeichnen sich durch kommunikative und organisatorische Fach- und Beratungskompetenz aus.
- Sie arbeiten selbstständig und zielorientiert, sind flexibel, verantwortungsbewusst und kooperativ.

Vergütung: Entgeltgruppe 7 nach TVöD-K gem. persönlicher Voraussetzung
Online seit
2020-06-23
Online bis
2020-07-24


- - - -



erschienen am Dienstag, 23.06.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×