Teamleitung Medizincontrolling m/w/d für den Bereich Kodierung und Med. Dokumentation Klinikum Lippe GmbH myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Klage privater Arbeitgeber gegen Tariflöhne in der Pflege ist ein durchsichtiges Manöver | Teamleitung Medizincontrolling m/w/d für den Bereich Kodierung und Med. Dokumentation Klinikum Lippe GmbH | Ransomware-Attacke auf eines der größten Krankenhäuser in Rom »

 

Teamleitung Medizincontrolling m/w/d für den Bereich Kodierung und Med. Dokumentation Klinikum Lippe GmbH

Die Klinikum Lippe GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teamleitung Medizincontrolling (m/w/d) für den Bereich Kodierung und Med. Dokumentation (Stellenanzeige).

Klinikum Lippe GmbH: Teamleitung Medizincontrolling (m/w/d)

Stellenangebot im PDF-Format.

E-Mail-Bewerbung

Mehr Informationen: www.klinikum-lippe.de

Ausschreibendes Unternehmen:

Klinikum Lippe GmbH

Ausgeschriebene Stelle:
Teamleitung Medizincontrolling

Arbeitsort:
DE
32756
Detmold

Straße:
Röntgenstraße 18
Bundesland:
NW

Beschäftigungstyp:
Voll- oder Teilzeit

Wochenstunden:
38,5

Kategorisierung:
29-2072.00 Medizincontrolling Verwaltung


Stellenbeschreibung:

Wir bieten:

- Einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz in einem der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland
- 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten (38,5 Std./Woche)
- betriebliche Altersvorsorge
- Attraktive Mitarbeitervorteile wie z.B. Fahrrad-Leasing (Job-Rad), VL-Leistungen, Betriebskindergarten mit an den Klinikbetrieb angepassten Öffnungszeiten
- individuelle Fort- und Weiterbildungsplanung

Die Klinikum Lippe GmbH ist Träger der beiden Schwerpunktkrankenhäuser Detmold und Lemgo sowie einer Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort Bad Salzuflen. Als Teil des Universitätsklinikums Ostwestfalen-Lippe der Universität Bielefeld versorgt das Klinikum Lippe in rund 30 Kliniken und Kompetenzzentren mit 1.224 Planbetten jährlich ca. 100.000 ambulante und rund 50.000 stationäre Patienten. Der Lehr- und Forschungsbetrieb der Medizinischen Fakultät OWL wird im Wintersemester 2021/22 aufgenommen.

Aufgaben:

- Kontrolle der durch medizinische Dokumentationsassistentinnen/-assistenten durchgeführten Kodierung und Abschluss der Behandlungsfälle im medizinischen Dokumentationssystem
- Optimierung der Dokumentation in der Patientenakte und der Dokumentation in den Funktionsbereichen durch Zusammenarbeit mit Ärzten und Pflegekräften
- Mitarbeit an der Umsetzung der permanenten neuen Dokumentationsanforderungen im DRG-System
- Mitarbeit in der Fallanalyse zur Vorbereitung und Durchführung von Fallprüfungen und Begehungen durch den Medizinischen Dienst
- Unterstützende Aufgaben wie z.B. Erstellung Qualitätsbericht, InEK Datenlieferungen, externe Qualitätssicherung und Beantragung im NUB Verfahren
- Informationstransfer von Neuerungen im DRG und PEPP System an die MDA und in die Kliniken
- Führung und Entwicklung des Teams der Kodierfachkräfte sowie Begleitung in der Kommunikation mit den Kliniken
- Weiterentwicklung und Optimierung der Abläufe und Strukturen im Medizincontrolling sowie der fallbegleitenden Kodierung
- Neben der Tätigkeit als Kodierfachkraft bzw. Med. Dokumentationsassistent unterstützen Sie ständig den Leiter des Medizincontrollings
- Sie sind darüber hinaus Ansprechpartner der Kodierfachkräfte bzw. Med. Dokumentationsassistenten im operativen Tagesgeschäft.

Ausbildung:

- abgeschlossene Ausbildung zur Kodierfachkraft (m/w/d) oder zum Medizinischen Dokumentationsassistenten (m/w/d)
- Eine Ausbildung in der Krankenpflege mit Berufserfahrung ist wünschenswert.

Berufserfahrung

- Erfahrungen im Umgang mit der Kodierung sowie Anwendung der Deutschen Kodierrichtlinien, der Abrechnungsregeln nach FPV, KHEntgG und des SGB V
- Der ideale Kandidat verfügt über mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Stellung.
- Ein routinierter Umgang mit MS-Office, gängiger Verschlüsselungssoftware und Krankenhausinformationssystemen ist von Vorteil.

Fähigkeiten:

- Erwartet werden gute organisatorische Fähigkeiten, eine gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit.

Vergütung: k.A.
Online seit
2021-09-14
Online bis
2021-09-27


- - - - - - -



erschienen am Dienstag, 14.09.2021