Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

my DRG Themenseite

Termine und Events, Seminare, Veranstaltungen und Kongresse aus der Gesundheitswirtschaft und dem Krankenhausmarkt von myDRG

 

Dienstag, 04.10.2016


PEPP Zusatzentgelte 2013-2017 mit Kodes und beispielhaften Handelsnamen. Vielen Dank an Dr. Merguet (Download, ZIP, 909 kB).

- - - -

Freitag, 12.12.2008


Workshop: "Routinedaten in Qualitätsmanagement und Operations Research" am 13.02.2009 in München (GMDS).


Dienstag, 25.09.2007


Unternehmergeist im Bereich eHealth stärken: 12. Mednet Weltkongress in Leipzig (Uniprotokolle).

-

Donnerstag, 13.09.2007


XML-Tage 2007: Der gläserne Patient kommt - was haben Patient und Gesundheitswesen davon? (Pressemitteilung).

- - - - - -

Freitag, 24.08.2007


DRG, Qualitätsmanagement und Krankenhaus-Marketing als Wettbewerbsfaktoren - 3M Health Care Forum 2007 vom 20.-21.09.2007 in Neuss (Pressebox).


Mittwoch, 22.08.2007


Die BQS-Ergebniskonferenz wird am 30. Oktober 2007 in Berlin stattfinden (BQS).


Dienstag, 21.08.2007


Kliniksektor nach der Gesundheitsreform - Krankenhaustag zeigt Perspektiven auf (DKG).

- -

Mittwoch, 06.06.2007


Mehr Geld für Krankenhäuser: "Investitionsfinanzierung in der stationären Versorgung", 22. und 23. August 2007, Düsseldorf (Presseportal).

- - - - - - - -

Dienstag, 05.06.2007


Internationales Training zu biologischen Gefahrenlagen im Krankenhaus (Inar).

- - -

Donnerstag, 03.05.2007


Vom Gesundheitswesen zur Gesundheitswirtschaft - Veränderungsprozesse in Unternehmen gezielt steuern (Firmenpresse).

- -

Montag, 27.11.2006


Seminarankündigung: Neuerungen 2007 - Was ist neu im Bereich Abrechnung und Kodierung - je 1 Kurstag 290,00 € zuzügl. gesetzl. MwSt. in Berlin. Anmeldung, Termine und weitere Infos unter (www.gmhm.de).


Donnerstag, 23.11.2006


4. Symposium "Kosten, Zeit & Qualität im Spannungsfeld" Sind die Überlebenschancen unserer stationären Einrichtungen verbesserbar ? Freitag, 02.03.2007 - Samstag, 03.03.2007, Hannover. Unter der Schirmherrschaft der BVMed, BVO, DGOOC, DGU, VLO und VLU (Flyer und Anmeldung).


Montag, 23.10.2006


Seminarankündigung: Neuerungen 2007 - Was ist neu im Bereich Abrechnung und Kodierung - je 1 Kurstag 290,00 € zuzügl. gesetzl. MwSt. in Berlin. Anmeldung, Termine und weitere Infos unter (www.gmhm.de).


Montag, 16.10.2006


"Fit Für DRG - was bedeutet die Einführung der schweizweiten DRGs für Ihr Spital?" Umsetzungslösungen und Tipps für die organisatorische Vorbereitung auf SwissDRG aus Sicht der Praktiker in Heidelberg (DE). Weitere Informationen und Anmeldung (Gsponer Consulting Group).


Freitag, 13.10.2006


Nachbericht zum 3M Health Care Forum 2006: Ärzte werden zu Casemanagern (3M-HIS).

- - - - -

Dienstag, 10.10.2006


"Fit Für DRG - was bedeutet die Einführung der schweizweiten DRGs für Ihr Spital?" Umsetzungslösungen und Tipps für die organisatorische Vorbereitung auf SwissDRG aus Sicht der Praktiker in Heidelberg (DE). Weitere Informationen und Anmeldung (Gsponer Consulting Group).


Mittwoch, 04.10.2006


"Ökonomisierung im klinischen Alltag" - Auswirkungen der Fallpauschalen auf Behandlungsqualität und Organisationsstruktur vom 05.-07.10.2006 in Bayreuth (Zentrum für Gesundheitsethik).


Dienstag, 19.09.2006


Ab 21.9.2006 in Dresden: Ausbildung zum DRG-Kodier / in (Akademie Gesundheit).



Am 28.9.2006 in Waren/Müritz: Seminar Ambulantes Operieren mit allen Neuerungen ab 01.10.2006. Anmeldungen unter (Akademie Gesundheit).



Ab 13.10.2006 2 Seminarblöcke Medizin und Pflege für Verwaltungsmitarbeiter. Näheres unter (Akademie Gesundheit).


Montag, 18.09.2006


Am 28. / 29. September 2006 findet zum 20. Mal das 3M Health Care Forum in Neuss statt. Die hochkarätige zweitägige Veranstaltung behandelt verschiedene Themen zu DRGs und Qualitätsmanagement. Erstmals steht am zweiten Tag ein Anwenderforum mit Informationen über die Produktentwicklung nach der Übernahme der SBG GmbH durch 3M auf dem Programm. Nähere Informationen und Anmeldung: (3M).


Dienstag, 08.08.2006


Verbindung von DRG- und Qualitätsmanagement als Erfolgsfaktor - 3M Health Care Forum 2006 in Neuss (3M).


Montag, 10.07.2006


Am 28. / 29. September 2006 findet zum 20. Mal das 3M Health Care Forum in Neuss statt. Die hochkarätige zweitägige Veranstaltung behandelt verschiedene Themen zu DRGs und Qualitätsmanagement. Erstmals steht am zweiten Tag ein Anwenderforum mit Informationen über die Produktentwicklung nach der Übernahme der SBG GmbH durch 3M auf dem Programm. Nähere Informationen und Anmeldung: (3M).


Samstag, 10.06.2006


Internistische Intensiv- und Notfallmedizin mit Schwerpunkt in der Pneumologie (Uniprotokolle).


Freitag, 09.06.2006


Internationales Symposium zu Harnwegsinfektionen vom 22. bis zum 24. Juni 2006 in Weimar (Informationsdienst Wissenschaft).


Donnerstag, 20.04.2006


Soeben beim MedCo Verlag Mannheim erschienen: der "Kodierleitfaden für die Pneumologie 2006 - Medizinische Dokumentation von Diagnosen und Leistungen" von Bischoff, Kemmer und Schönfeld. Über den MedCo Verlag oder Amazon erwerbbar.


Freitag, 14.04.2006


Fortbildungsveranstaltung der DGfM: "Budgetverhandlungen 2006 - verfeinerte Argumentationslinien zum Upcoding-Vorwurf" und "Kostenbenchmark - mit wenig Aufwand machbar?" am 11.05.2006 in Heidelberg (Flyer).


Montag, 06.03.2006


SwissDRG Veranstaltung für ICT und Beratungsunternehmen (SwissDRG).



Vorankündigung: Jahrestagung der GMDS AG Medizin-Controlling: Qualitätsindikatoren zur Steuerung und Qualitätsdarlegung - praktische Erfahrungen und Clinical Quality Challenge am Mittwoch, den 31.05.2006 in Frankfurt a. M. im Rahmen der KIS 2006 (GMDS AG Medizincontrolling).


Freitag, 20.01.2006


Workshop: "Qualität medizinischer Daten in Forschung und Versorgung" am 16.02. und 17.02.2006 im Grugapark Essen (Einladung und Programm).


Freitag, 13.01.2006


Symposium zum Thema "Rechtssicherheit und Rechtspraxis bei der Risikoaufklärung vor Arzneimittelgabe" - 27.01.2006 (Medikamentenrisiko.de).


Mittwoch, 11.01.2006


FTD-Konferenz Gesundheitswirtschaft (Financial Times Deutschland).


Freitag, 30.12.2005


"DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus, z.B. 06.02. - 08.02.2006 in Hannover oder 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).


Mittwoch, 28.12.2005


"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus, z.B. 06.02. - 08.02.2006 in Hannover oder 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).


Donnerstag, 22.12.2005


Intensiv-Seminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" -
auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. Am 01.02.2006 Mainz und 09.03.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).



Sie haben viele Berufsanfänger? "DRG-Basics für Berufsanfänger" ein 1-Tages-Inhouse-Seminar für Krankenhäuser. Das Wichtigste zur Kodierung, DRGs und Kodierrichtlinien (Medizinische Dokumentation Kuypers).



Intensivseminar "Das selbstlernende G-DRG-System: Änderungen im DRG-System 2006 und wie geht es weiter?". Referenten: Dr. med. Martin Braun, Abteilungsleiter Medizin, InEK gGmbH, Siegburg, Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 24.01.2006 Nürnberg / 25.01.2006 Mainz (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 21.12.2005


Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).



93% der Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Seminar "DRG für Beginner", unserem 3-tägigen Workshop-Seminar! Jetzt auch außerhalb Baden-Württembergs, z.B. vom 06.02. - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Dienstag, 20.12.2005


Intensiv-Seminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" -
auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. Am 01.02.2006 Mainz und 09.03.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Abrechnung ambulanter Operationen nach dem EBM 2000plus", 13.02.2006 in Düsseldorf / 28.04.2006 in Berlin / 22.05.2006 in Düsseldorf. Fundiertes Know-how, wie Sie ambulante Operationen richtig abrechnen und Ihre Forderungen durchsetzen (DKI).



Intensivseminar "Das selbstlernende G-DRG-System: Änderungen im DRG-System 2006 und wie geht es weiter?". Referenten: Dr. med. Martin Braun, Abteilungsleiter Medizin, InEK gGmbH, Siegburg, Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 24.01.2006 Nürnberg / 25.01.2006 Mainz (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Abrechnung ambulanter Leistungen nach dem EBM 2000plus", 14.02.2006 in Düsseldorf. Lassen Sie sich von unserem Referententeam über die Krankenhaus- und die KV-Sichtweise informieren (DKI).


Montag, 19.12.2005


Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).



Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 15.12.2005


Intensiv-Seminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" -
auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. Am 01.02.2006 Mainz und 09.03.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).



Intensivseminar "Das selbstlernende G-DRG-System: Änderungen im DRG-System 2006 und wie geht es weiter?". Referenten: Dr. med. Martin Braun, Abteilungsleiter Medizin, InEK gGmbH, Siegburg, Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 24.01.2006 Nürnberg / 25.01.2006 Mainz (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 14.12.2005


DKI-Seminar "Prozesskostenrechnung im Krankenhaus", 07.02.2006 / Düsseldorf. Ein unerläßliches Instrument zur Erhebung der Kosten medizinischer Leistungen. Sie erhalten das Know-how, wie Sie die theoretischen Grundlagen in die Praxis umsetzen (DKI).



Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Dienstag, 13.12.2005


Intensivseminar "Das selbstlernende G-DRG-System: Änderungen im DRG-System 2006 und wie geht es weiter?". Referenten: Dr. med. Martin Braun, Abteilungsleiter Medizin, InEK gGmbH, Siegburg, Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 24.01.2006 Nürnberg / 25.01.2006 Mainz (RSMedicalConsult).



Aus der Praxis für die Praxis: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne u. Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Spezialseminar für Medizin-Controller: Know-how über das kaufmännische Controlling und die Vorbereitung der Budgetverhandlungen", 09.02.2006 / Düsseldorf. Aktuelles Praxiswissen referiert von Dr. Dirk Kaczmarek und Johannes Schürmeyer (DKI).



Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop 2006 am 09./10.01.2006 in Kevelaer. 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Kaysers | Consilium).


Montag, 12.12.2005


Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft in Kooperation mit myDRG (Basiskurs 2006). 3-wöchiges Seminar, Beginn am 16.01.2006 (Kaysers | Consilium).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 08.12.2005


DKI-Seminar "Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums - Ihr Weg in die ambulante Versorgung" am 02.02.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt bis 31.12.2005). Ihr Referent ist der renommierte Experte Dr. Martin Rehborn (DKI).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).



Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 07.12.2005


Aus der Praxis für die Praxis: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne u. Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Internes Kosten-Benchmarking und Budgetermittlung anhand der InEK-Kostendaten" am 07.02.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt bis 31.12.2005). Praxiserprobte Methodik zur Verprobung Ihrer hauseigenen Fachabteilungsbudgets mit den InEK-Kostendaten (DKI).



1-Tages Inhouse-Seminar "DRG-Basics für Berufsanfänger". Speziell für Krankenhäuser mit häufigem Wechsel durch Berufsanfänger. Das Wichtigste zum Kodieren, DRGs und Kodierrichtlinien (MeDoKu).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 06.12.2005


DKI-Seminar "Gründung eines Medizinischen Versorgungszentrums - Ihr Weg in die ambulante Versorgung" am 02.02.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt bis 31.12.2005). Ihr Referent ist der renommierte Experte Dr. Martin Rehborn (DKI).



Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 12. / 13.01.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH und Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn und Region e. V. (RSMedicalConsult).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Montag, 05.12.2005


Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Nürnberg / 19.01.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Sonntag, 04.12.2005


"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Samstag, 03.12.2005


ClinPath-Forum am 0712.2005 in Berlin: Wir zeigen Ihnen die Funktionalitäten des Internetforums Clinpath.de, den Aufbau und die Implementierung von modularen klinischen Behandlungspfaden und die Anwendung im klinischen Alltag (www.clinpath.de).


Freitag, 02.12.2005


13. Deutschen Krankenhaus Controller-Tag vom 27.-28.04.2006 in Berlin (DVKC).


Donnerstag, 01.12.2005


Aus der Praxis für die Praxis: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne u. Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).



Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Mainz / 19.01.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 30.11.2005


DKI-Seminar "Spezialwissen: Abrechnung im DRG-System" am 31.01.2006 in Düsseldorf. Sie erhalten Tipps und Lösungen zu aktuellen Abrechnungsfragen. So bleiben Sie auch als Abrechnungsprofi up to date! (DKI).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Dienstag, 29.11.2005


Aus der Praxis für die Praxis: "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Mainz / 19.01.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Die zweite Stufe der Konvergenzphase" am 31.01.2006 in Düsseldorf. Bei entsprechender Datenlieferung erhalten Sie bereits im Seminar erste Hinweise zu den Entwicklungstendenzen in Ihrem Krankenhaus! (DKI).



Aus der Praxis für die Praxis: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne u. Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).


Montag, 28.11.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 24.11.2005


Praxisseminar "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre praxiserfahrenen Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne u. Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).



DKI-Seminar "Controlling und Kennzahlen im DRG-System für Neueinsteiger", 30.01.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt). Fundierte Informationen zu den Grundlagen des DRG-Controllings und den wichtigsten Kennzahlen (DKI).



Praxisseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Mainz / 19.01.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 23.11.2005


"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Dienstag, 22.11.2005


DKI-Seminar "Datenübermittlung im § 301-Verfahren - Grundlagen, Probleme und Lösungen", 23.01.2006 in Berlin / 01.02.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt). In diesem Seminar sitzen Vertreter der Krankenhäuser und der Krankenkassen an einem Tisch (DKI).



Praxisseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 18.01.2006 Mainz / 19.01.2006 Nürnberg. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Evangel. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Reminder: Fortbildungsveranstaltung "DRG-System 2006" der DGfM - Regionalverband Rhein-Neckar - am 24.11.2005 in Heidelberg (DGfM).


Montag, 21.11.2005


"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).


Sonntag, 20.11.2005


"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Donnerstag, 17.11.2005


4.Interdisziplinäres DRG-Forum Rhein-Neckar: „Clinical pathways“ zwischen Anspruch und Wirklichkeit am 23.11.2005 im Klinikum Mannheim (Flyer).


Mittwoch, 16.11.2005


Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Wie ist Ihre Kodierqualität? Die Praxis zeigt, dass häufig in den Akten mehr "versteckt" ist, als abgerechnet wird oder dass die Kodierung MDK-Prüfungen nicht standhält. Nutzen Sie das Angebot Krankenaktenprüfung (MeDoKu).


Dienstag, 15.11.2005


Seminar "Zukunftsfähige Arbeitszeitorganisation im Ärztlichen Dienst" am 13.01.2006 in Erfurt (Frühbucherrabatt). Kompaktwissen zu den aktuellen rechtlichen Veränderungen und Praxistipps zu bereits erprobten Arbeitszeitmodellen. Hauptreferent ist der Arbeitszeitexperte Lars Herrmann (DKI).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



Workshop "Zukunftsfähige Arbeitszeitorganisation im Ärztlichen Dienst" vom 16.-17.01.2006 in Düsseldorf (Frühbucherrabatt). Aktuelle Informationen zu den rechtlichen Veränderungen und zu praxiserprobten Arbeitszeitmodellen. Sie entwickeln erste konkrete Strategieansätze für Ihr Haus! (DKI).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Montag, 14.11.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
"Praxis-Workshop 2006" am 24./25. November in Kevelaer. Bereits drei Termine
ausgebucht! 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Flyer, Anmeldung).


Sonntag, 13.11.2005


Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen Kollegen in die DRG-gerechte Kodierung einzuführen? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn (MeDoKu).


Freitag, 11.11.2005


Kaysers | Consilium
"Praxis-Workshop 2006" am 24./25. November in Kevelaer. Bereits drei Termine
ausgebucht! 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Flyer, Anmeldung).


Donnerstag, 10.11.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Seminar "Basiswissen: Erstellung der AEB sowie Erlösausgleiche nach dem Krankenhausentgeltgesetz", 11.01.2006 in Erfurt / 20.01.2006 in Düsseldorf. Praxis-Know-how zur professionellen AEB-Aufstellung und Erlösausgleichsermittlung in der Konvergenzphase - auch für Neueinsteiger (DKI).



Kaysers | Consilium
"Praxis-Workshop 2006" am 24./25. November in Kevelaer. Bereits drei Termine
ausgebucht! 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Flyer, Anmeldung).


Mittwoch, 09.11.2005


Seminar "Vorbereitung der Budgetverhandlungen 2006" am 10.01.2006 in Erfurt und 19.01.2006 in Düsseldorf. Aktuelle Informationen über alle maßgeblichen Regelungen in der Konvergenzphase und Arbeitshilfen zur Umsetzung geeigneter Verhandlungsstrategien (DKI).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Das Wichtigste zum Kodieren, DRG und DKR in einem 1-Tages-Inhouse-Seminar "DRG-Basics für Berufsanfänger". Speziell für Häuser mit häufigem Wechsel an Berufsanfängern (MeDoKu).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
"Praxis-Workshop 2006" am 24./25. November in Kevelaer. Bereits drei Termine
ausgebucht! 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Flyer, Anmeldung).



GMDS-Workshop zum Thema "Qualität medizinischer Daten in Forschung und Versorgung" am 16. und 17.02.2006 in Essen (Flyer).


Dienstag, 08.11.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
"Praxis-Workshop 2006" am 24./25. November in Kevelaer. Bereits drei Termine
ausgebucht! 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller (Flyer, Anmeldung).


Montag, 07.11.2005


Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



Das DKI-Seminarprogramm 1/2006 hält zahlreiche neue Veranstaltungen für Sie bereit. Planen Sie Ihre Fortbildung schon jetzt und profitieren Sie mit einer Anmeldung bis zum 31.12.2005 von unserem Frühbucherrabatt (DKI).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Sonntag, 06.11.2005


"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Donnerstag, 03.11.2005


Seminar "Konfliktfeld: Zahlungsverzögerungen und -verweigerungen der Krankenkassen - Aktuelle Rechtslage und Handlungsempfehlungen" am 16.12.2005 in Düsseldorf. Aktuelle Rechtslage und Praxistipps zur Durchsetzung Ihrer Forderungen (DKI).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 08.11.2005 Mainz und am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 02.11.2005


"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Seminar "Crash-Kurs: Ambulante Leistungserbringung und -abrechnung im Krankenhaus" am 15.12.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten einen aktuellen und strukturierten Überblick über die ambulante Leistungserbringung (DKI).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



1-Tages Inhouse-Seminar "DRG-Basics für Berufsanfänger". Speziell für Krankenhäuser mit häufigem Wechsel durch Berufsanfänger. Das Wichtigste zum Kodieren, DRGs und Kodierrichtlinien (MeDoKu).


Sonntag, 30.10.2005


Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen Kollegen in die DRG-gerechte Kodierung einzuführen? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn (MeDoKu).


Donnerstag, 27.10.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 08.11.2005 Mainz und am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen Kollegen in die DRG-gerechte Kodierung einzuführen? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn (MeDoKu).


Mittwoch, 26.10.2005


Wie ist Ihre Kodierqualität? Die Praxis zeigt, dass häufig in den Akten mehr "versteckt" ist, als abgerechnet wird oder dass die Kodierung MDK-Prüfungen nicht standhält. Nutzen Sie das Angebot Krankenaktenprüfung (MeDoKu).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 25.10.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 08.11.2005 Mainz und am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Seminar "Prozesskostenrechnung im Krankenhaus" am 14.12.2005 in Düsseldorf. Die Prozesskostenrechnung ist ein unerlässliches Instrument, um die tatsächlichen Kosten der medizinischen Leistungen zu berechnen und zu beeinflussen (DKI).


Montag, 24.10.2005


DRG-Workshop Mitteldeutschland am Mittwoch, 30. November 2005 (Beginn: 14.00 Uhr) im Kundenzentrum des Porsche Werkes Leipzig (Flyer).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Sonntag, 23.10.2005


"DRG für Beginner", unser praxisnahes 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus z. B. 14.12.2005 - 16.12.2005 in Heilbronn oder 06.02.2006 - 08.02.2006 in Hannover (MeDoKu).


Donnerstag, 20.10.2005


Seminar "Zukunftsfähige Arbeits(zeit)organisation im Ärztlichen Dienst" am 14.12.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten Kompaktwissen zu den aktuellen rechtlichen Änderungen, Informationen zu bereits praktisch erprobten Modellen und Praxistipps für die Umsetzung (DKI).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 19.10.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 08.11.2005 Mainz und am 13.12.2005 in Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Seminar "Kompaktwissen: Operatives und strategisches Medizin-Controlling", 13.-14.12.2005 in Düsseldorf. Instrumente und Methoden für Ihren Berufsalltag als Medizin-Controller (DKI).



Sie haben viele Berufsanfänger? "DRG-Basics für Berufsanfänger" ein 1-Tages-Inhouse-Seminar, speziell für Krankenhäuser mit häufigem Wechsel. Das Wichtigste zum Kodieren, DRGs und Kodierrichtlinien (MeDoKu).


Dienstag, 18.10.2005


Seminar "Controlling von Behandlungspfaden und Leitlinien" am 13.12.2005 in Düsseldorf. Profitieren Sie von den Praxiserfahrungen der Charité Berlin bei der Einführung und dem Controlling von Behandlungspfaden (DKI).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).


Montag, 17.10.2005


Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



3M DRG Quick Check 2006 für den schnellen, umfassenden Überblick über den Fallpauschalenkatalog 2006. 20 % Rabatt bei Vertragsabschluss bis zum 30.11.2005. Ein Beratertag inklusive (3M-HIS).


Donnerstag, 13.10.2005


Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 12.10.2005


"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).


Dienstag, 11.10.2005


Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).


Montag, 10.10.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 10.11.2005 und 23.11.2005 jeweils in Mainz. Es sind nur noch wenige Plätze frei (RSMedicalConsult).



Intensiv-Seminar "Medizincontrolling kompakt" vom 07.-08.11.2005 in Wiesbaden. Ziele und Anforderungen eines aktiven Medizincontrolling werden praxisnah vermittelt. Veranstalter: Forum für Führungskräfte (Zur Seminarbeschreibung / Anmeldung).



Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).


Freitag, 07.10.2005


"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).


Donnerstag, 06.10.2005


Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 10.11.2005 und 23.11.2005 jeweils in Mainz. Es sind nur noch wenige Plätze frei (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).



"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Kaysers Consilium: "Pädiatrie und DRGs: Das Wichtigste für 2006 an einem Tag" - Seminar am 21.11.2005 (Flyer, Anmeldung).


Mittwoch, 05.10.2005


Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Kaysers-Consilium: Alle Neuerungen für 2006 - Aufbau-Kurs für Klinische Kodierfachkräfte vom 06.-07.12.2005 in Kevelaer und vom 12.-13.12.2005 in Ansbach (mehr...).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Dienstag, 04.10.2005


Kaysers-Consilium: Praxisworkshop 2006 "2-tägiges Intensivseminar für DRG-Beauftragte und Medizincontroller". 2 Termine bereits ausgebucht: Freie Plätze nur noch am 05.-06.12.2005 (mehr...).


Donnerstag, 29.09.2005


"Kodieren für Ärzte OHNE Skalpell ! Innere Medizin, Intensivmedizin u. andere nichtoperative Fächer - Was müssen Ärzte aus NICHTOPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 30.11.2005 Nürnberg / 15.12.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Kodieren für Ärzte MIT Skalpell ! Chirurgie u. andere operative Fächer - Was müssen Ärzte aus OPERATIVEN Fächern für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 Neues wissen? Referent: Dr. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 01.12.2005 Mainz / 06.12.2005 Nürnberg (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 28.09.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Fallstudie (Excel und Access) "DRG-Controlling und Kennzahlen im DRG-System" am 05.12.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten praxisorientierte Entscheidungshilfen zum Aufbau eines Controllings auf Kostenträger-Basis (DKI).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).


Dienstag, 27.09.2005


Seminar "Basiswissen: Erstellung der AEB sowie Erlösausgleiche nach dem KHEntgG" am 25.11.2005 in Düsseldorf. Sie erwerben - auch als Neueinsteiger - aktuelles Praxis-Know-How zur professionellen AEB-Aufstellung und Erlösausgleichsermittlung in der Konvergenzphase (DKI).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



12. KODIP®-Anwendertagung am 11. Oktober 2005 in Offenbach, Novotel Frankfurt-Offenbach "Die DRG-Umstellung 2006 erfolgreich gestalten" (SBG-Berlin).


Montag, 26.09.2005


Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Freitag, 23.09.2005


"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).


Donnerstag, 22.09.2005


Intensiv-Seminar am 19. Oktober 2005 in Nürnberg: Privatisierung von Krankenhäusern aus der Sicht des Mediziners (RSMedicalConsult).



Intensiv-Seminar "Medizincontrolling kompakt" vom 07.-08.11.2005 in Wiesbaden. Ziele und Anforderungen eines aktiven Medizincontrolling werden praxisnah vermittelt. Veranstalter: Forum für Führungskräfte (Zur Seminarbeschreibung / Anmeldung).


Mittwoch, 21.09.2005


Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Jahresmeeting "Up to date bei Zahlungsverzögerungen und -verweigerungen der Krankenkassen" am 25.11.2005 in Düsseldorf. Ein Forum für aktuelle Informationen, Praxistipps und Erfahrungsaustausch. Grundkenntnisse werden vorausgesetzt (DKI).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 10.11.2005 Mainz, 22.11.2005 Nürnberg, und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 20.09.2005


Seminar "Abrechnung ambulanter Operationen nach dem EBM 2000plus" am 24.11.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten wichtige Informationen zur vollständigen und korrekten Abrechnung Ihrer ambulanten Operationen (DKI).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).


Montag, 19.09.2005


Hospital Management Konferenz "Zukunftssicherung durch Restrukturierung - Innovative Ansätze für kleine und mittlere Krankenhäuser" am 15.11.2005 in Düsseldorf. Erfahrene Praktiker stellen Ihnen erprobte und zukunftsweisende Konzepte vor (DKI).



Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Freitag, 16.09.2005


Zusatztermin zum Seminar "DRG-System 2006 - Update für Ärzte und Medizin-Controller": 22.11.2005 in Düsseldorf / 01.12.2005 in Berlin - Informieren Sie sich über die wesentlichen Änderungen des DRG-Systems 2006 (DKI).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).


Donnerstag, 15.09.2005


Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop am 19. Oktober 2005 in Nürnberg: "Privatisierung von Krankenhäusern aus der Sicht des Mediziners" (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 14.09.2005


Update-Seminar am 18.10.2005 in Nürnberg: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Seminar "Weniger Außenstände durch professionelles Forderungsmanagement" am 24.11.2005 in Düsseldorf. Sie erfahren, wie Sie Ihre Zahlungsforderungen insbesondere an privatversicherte Patienten erfolgreich durchsetzen können (DKI).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 10.11.2005 Mainz, 22.11.2005 Nürnberg, und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).


Dienstag, 13.09.2005


Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus mit Gewinn - am 20. September 2005 in Nürnberg und am 21. September 2005 in Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Seminar "Internes Kostenbenchmarking und Budgetermittlung anhand der InEK-Kostendaten" am 22.11.2005 in Düsseldorf. Vergleichen Sie Ihre Kostendaten künftig auf Krankenhaus- und Fachabteilungsebene (DKI).


Montag, 12.09.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - 22. und 23. September 2005 in Nürnberg (max. 25 Teilnehmer) (RSMedicalConsult).



Risiken Integrierte Versorgung: Online-Seminar vom 24.10.2005 bis 11.11.2005 - Kalkulationsrisiken, Rückstellungen, Versicherungstechnische Grundlagen (Regorz Consulting GmbH).



"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



DVMD-Symposium "Prozessoptimierung im Krankenhaus mit DRG-Kodierern (Clinical Coder): Ein Erfolg?" am 06. Oktober 2005 von 10:00-17:00 Uhr in der Medizinische Hochschule (MHH) Hannover (Flyer).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus mit Gewinn - am 20. September 2005 in Nürnberg und am 21. September 2005 in Mainz (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 08.09.2005


Intensiv-Seminar "Medizincontrolling kompakt" vom 07.-08.11.2005 in Wiesbaden. Ziele und Anforderungen eines aktiven Medizincontrolling werden praxisnah vermittelt. Veranstalter: Forum für Führungskräfte (Zur Seminarbeschreibung / Anmeldung).



Intensiv-Workshop am 19. Oktober 2005 in Nürnberg: "Privatisierung von Krankenhäusern aus der Sicht des Mediziners". Referenten: Dr. Thomas Mayinger, Roland Hechtel, Martin Lösel (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 07.09.2005


Update-Seminar am 12.09.2005 in Mainz: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Seminar "Datenübermittlung im § 301-Verfahren - Grundlagen, Probleme und Lösungen" am 10.11.2005 in Düsseldorf. In diesem Seminar sitzen Vertreter der Krankenhäuser und der Krankenkassen an einem Tisch (DKI).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 06.09.2005


Risiken Integrierte Versorgung: Online-Seminar vom 24.10.2005 bis 11.11.2005 - Kalkulationsrisiken, Rückstellungen, Versicherungstechnische Grundlagen (Regorz Consulting GmbH).



Seminar "Spezialwissen: Abrechnung im DRG-System" am 09.11.2005 in Düsseldorf und am 30.11.2005 in Berlin - So bleiben Sie auch als Abrechnungsprofi up to date (DKI).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Montag, 05.09.2005


"Ihnen fehlt die Zeit, Ihre jungen KollegInnen und BerufsanfängerInnen in die DRG-Kodierung einzuführen?" "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Berufsanfänger im Krankenhaus. Vom 17.10.2005 - 19.10.2005 in Heilbronn (MeDoKu - Medizinische Dokumentation Kuypers).



DVMD-Symposium "Prozessoptimierung im Krankenhaus mit DRG-Kodierern (Clinical Coder): Ein Erfolg?" am 06. Oktober 2005 von 10:00-17:00 Uhr in der Medizinische Hochschule (MHH) Hannover (Flyer).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - 22. und 23. September 2005 in Nürnberg ( max. 25 Teilnehmer) (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 01.09.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 31.08.2005


Herbstsymposium 2005 der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM e.V.) "Gruppieren Sie noch oder steuern Sie schon" am 14.10.2005 in Heidelberg (DGfM).



Kaysers | Consilium
Alle Neuerungen für 2006 - Aufbau-Kurs für Klinische Kodierfachkräfte vom 29.-30. November in Kevelaer und vom 12.-13. Dezember in Ansbach (Flyer, Anmeldung).



Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop am 19. Oktober 2005 in Nürnberg: "Privatisierung von Krankenhäusern aus der Sicht des Mediziners". Referenten: Dr. Thomas Mayinger, Roland Hechtel, Martin Lösel (RSMedicalConsult).


Dienstag, 30.08.2005


Update-Seminar am 12.09.2005 in Mainz: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Seminar "Die zweite Stufe der Konvergenzphase - Erste Erfahrungen aus 2005 und aktuelle Entwicklungen ab 2006" am 03.11.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten Informationen zu individuellen Entwicklungstendenzen Ihres Krankenhauses (DKI).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Topaktueller Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).


Montag, 29.08.2005


Update-Seminar am 12.09.2005 in Mainz: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop 2006: 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller. Termine: 15.-16. November / 05.-06. Dezember / 07.-08. Dezember (Flyer, Anmeldung).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz und am 27. September 2005 in Nürnberg. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 25.08.2005


Intensiv-Workshop am 19. Oktober 2005 in Nürnberg: "Privatisierung von Krankenhäusern aus der Sicht des Mediziners". Referenten: Dr. Thomas Mayinger, Roland Hechtel, Martin Lösel (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop am 28. November 2005 in Mainz: "DRG-Systemumstellung 2005/2006 - Implikationen für Pflegesatzverhandlungen und Leistungsstrategien". Referent: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung (Helios Kliniken GmbH, Berlin) (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 24.08.2005


3. Mitteldeutscher Medizincontrollertag - Wettbewerb im Gesundheitsmarkt. Sind Krankenhäuser die Gewinner? - am 05.10.2005 in Halle (DGfM).



Seminar "Abrechnung ambulanter Leistungen nach dem EBM 2000plus" am 05.09.2005 in Düsseldorf und am 13.10.2005 in Frankfurt a. M. Sie erhalten aktuelles Abrechnungs-Know-How zum EBM 2000plus (DKI).



Update-Seminar am 12.09.2005 in Mainz: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz und am 27. September 2005 in Nürnberg. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).


Dienstag, 23.08.2005


Update-Seminar am 12.09.2005 in Mainz: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" - Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
Alle Neuerungen für 2006 - Aufbau-Kurs für Klinische Kodierfachkräfte vom 29.-30. November in Kevelaer und vom 12.-13. Dezember in Ansbach (Flyer, Anmeldung).



Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).


Montag, 22.08.2005


Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop 2006: 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller. Termine: 15.-16. November / 05.-06. Dezember / 07.-08. Dezember (Flyer, Anmeldung).


Donnerstag, 18.08.2005


Kaysers | Consilium
Alle Neuerungen für 2006 - Aufbau-Kurs für Klinische Kodierfachkräfte vom 29.-30. November in Kevelaer und vom 12.-13. Dezember in Ansbach (Flyer, Anmeldung).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz und am 27. September 2005 in Nürnberg. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
Praxis-Workshop 2006: 2-tägiges Intensiv-Seminar für DRG-Beauftragte und Medizin-Controller. Termine: 15.-16. November / 05.-06. Dezember / 07.-08. Dezember (Flyer, Anmeldung).



Intensiv-Seminar: "Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V aus Sicht der Krankenhäuser und der Krankenkassen" am 12.09.2005 in Mainz. Neueste Erkenntnisse zur Umsetzung mit aktuellen Praxisbeispielen. Referenten: U. Nimptsch (HELIOS-Kliniken), Dr. M. Held (AOK-Bundesverband) (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 17.08.2005


Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).



Kaysers | Consilium
Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft - Beginn am 29. August (Flyer, Anmeldung).


Dienstag, 16.08.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Montag, 15.08.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Freitag, 12.08.2005


Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 11.08.2005


Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Wie ist die wirtschaftliche Situation Ihres Krankenhauses im Branchen-Vergleich? Antworten liefert der bilanzorientierte DKI-Management-Report 2005 - Analyse von Jahresabschluss- sowie Kosten- und Leistungsdaten aus vergleichbaren Krankenhäusern. Anmeldeschluss: 02.09.2005 (DKI).


Mittwoch, 10.08.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).


Dienstag, 09.08.2005


Seminar "DRG-System 2006 - Update für Ärzte und Medizin-Controller" am 28.10.2005 in Düsseldorf und am 01.12.2005 in Berlin. Informieren Sie sich über die wesenlichtlichen Änderungen des DRG-Fallpauschalenkataloges und möglichen Auswirkungen auf Ihr Krankenhausbugdet (DKI).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Montag, 08.08.2005


Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 03.08.2005


Fachtagung "Neuorganisation der Arbeitszeit im Ärztlichen Dienst" am 28.09.2005 in Düsseldorf. Die Übergangsfrist wird nicht verlängert. Zum 01.01.2006 muss der Bereitschaftsdienst neu organisiert sein. Informieren Sie sich über erfolgreiche Praxisbeispiele (DKI).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).


Dienstag, 02.08.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).



DKI-Kongress "Die Krankenhauslandschaft nach der Konvergenzphase" am 14.09.2005 in Berlin. Sie erhalten einen Ausblick auf die Zeit nach der Konvergenzphase. Nutzen Sie diese Informationen für Ihre langfristige Strategieentwicklung (DKI).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).


Montag, 01.08.2005


Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 28.07.2005


Konfliktfeld: Zahlungsverzögerungen und -verweigerungen der Krankenkassen - Aktuelle Rechtslage und Handlungsempfehlungen -
am 21.Oktober 2005 in Düsseldorf (DKI).


Mittwoch, 27.07.2005


Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Up to date: Abrechnung ärztlicher Leistungen im Krankenhaus nach der GOÄ - Aktuelle Abrechnungsfragen aus der täglichen Praxis - am 12. Oktober 2005 in Düsseldorf. Abrechnungs-Know-How auf dem neuesten Stand! (DKI).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).


Dienstag, 26.07.2005


3M Health Care Forum 2005: "Erfolgreich Handeln im Krankenhausmarkt der Zukunft" vom 22.-23.09.2005 in Neuss (3M HIS).



Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).



Fachtagung "Welche Zukunft haben konfessionelle Krankenhäuser? " am 18. Oktober 2005 in Düsseldorf. Informieren Sie sich über erfolgreiche Strategien aus der Praxis. Frühbucherrabatt bis 02. September 2005 (DKI).


Montag, 25.07.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Donnerstag, 21.07.2005


Seminar "MDK-Prüfungen im Krankenhaus - Erfolgreiche Wege zur Erlös- und Belegungssicherung" am 23.09.2005 in Düsseldorf. Know-How über das G-AEP-Prüfverfahren und die neue Ausrichtung der Einzelfallfprüfungen. Frühbucherrabatt bis 31.07.2005 (DKI).


Mittwoch, 20.07.2005


Seminar "Prozesse im Krankenhaus optimieren - Eine Fallstudie zum Mitmachen" am 22.09.2005 in Düsseldorf. Lernen Sie strukturierte Verfahren und Methoden zur Prozessoptmierung im Krankenhaus kennen. Frühbucherrabatt bis 31.07.2005 (DKI).



Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 19.07.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets - Am 22. und 23. September 2005 in Nürnberg. Max. 25 Teilnehmer (RSMedicalConsult).



Neues Seminar "Strategische Positionierung des Krankenhauses in der ambulanten Leistungserbringung" am 20.09.2005 in Düsseldorf. Aktuelle Informationen über Chancen und Risiken der ambulanten Leistungserbringung im Krankenhaus. Frühbucherrabatt bis 31.07.2005! (DKI).


Montag, 18.07.2005


Intensiv-Workshop: Ambulantes Operieren im Krankenhaus - Fluch oder Segen für die Zukunft? Am 20. September 2005 in Nürnberg, am 21. September 2005 Mainz (RSMedicalConsult).



Intensiv-Workshop: Medizinische Versorgungszentren - aus der Praxis für die Praxis - 14. September 2005 in Mainz. Erfahrungen aus Gründung, Zulassung und Betrieb eines bereits bestehenden MVZ (RSMedicalConsult).


Mittwoch, 13.07.2005


Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - 20.10.2005 Nürnberg, 08.11.2005 Mainz, auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005 (RSMedicalConsult).



Workshop "Zukunftsfähige Arbeits(zeit)organisation im Ärztlichen Dienst", Termine: 12.-13.09.2005, Berlin / 11.-12.10.2005, Düsseldorf. Intensive Themenbearbeitung durch maximal 20 Teilnehmer. Referententeam: Arbeitszeitexperte Lars Herrmann und Krankenhauspraktiker Thomas Reckmeyer. Frühbucherrabatt (DKI).



Intensivseminar: "Was muss ich für eine erfolgreiche DRG-Kodierung im Jahre 2006 wissen?" Update für Fortgeschrittene! Referent: Dr. med. Albrecht Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 09.11.2005 und 22.11.2005 Nürnberg, 10.11.2005 und 23.11.2005 Mainz (RSMedicalConsult).


Dienstag, 12.07.2005


Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter Einbeziehung des DRG-finanzierten Personalbudgets am 22.09. und 23.09.2005 in Nürnberg (max. 25 Teilnehmer) (RSMedicalConsult).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×