I42Z in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema I42Z im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

07.04.2021

Az. B 1 KR 25/19 R: Die (psychologisch-psychotherapeutische) Fachdisziplin kann nur vertreten, wer approbiert ist (OPS 8-918 multimodale Schmerztherapie) (Urteilsbegründung).


28.10.2020

Az. B 1 KR 8/20 R, B 1 KR 12/20 R, B 1 KR 10/20 R, B 1 KR 9/20 R und B 1 KR 25/19 R: BSG zu Fallzusammenführung bei Nicht-Rückverlegung, Verlegungsabschlag ohne aktive Verlegung, Fallzusammenfassung bei ungeeigneter Fallreihenfolge (Terminbericht 40/20).


20.10.2020

Az. B 1 KR 8/20 R, B 1 KR 12/20 R, B 1 KR 10/20 R, B 1 KR 9/20 R und B 1 KR 25/19 R: BSG zu Fallzusammenführung bei Nicht-Rückverlegung, Verlegungsabschlag ohne aktive Verlegung, Fallzusammenfassung bei ungeeigneter Fallreihenfolge (Terminvorschau 40/20).


10.09.2020

Az. S 18 KR 438/18: Der OPS-Kode 8-918 (Multimodale Schmerztherapie OPS 2014/2015) erfordert keinen ärztlichen Vertreter für die verantwortliche Behandlungsleitung (Medizinrecht RA Mohr).


27.01.2020

S 49 KR 213/19 WA: Eine durch den MDK bestätigte Krankenhausabrechnung (hier OPS 8-550) löst i.S. einer Wirtschaftlichkeitsprüfung die Fälligkeit einer Aufwandspauschale aus (Urteilsbegründung).


10.09.2019

Az. L 1 KR 170/15: LSG Sachsen zu den Voraussetzungen der Mindestmerkmale des OPS 8-918 Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie (Urteilsbegründung).


23.04.2014

Az. S 8 KR 276/11 u. S 8 KR 323/11: Keine Aufwandspauschale nach Klageerhebung und folgendem Anerkenntnis des Hauptanspruches durch die Krankenkasse (Medizinrecht RA Mohr).


05.09.2013

Az. B 3 KR 7/12 R: OPS-Kode 8-918 (Multimodale Schmerztherapie) (Version 2008): Zusatzqualifikation "Spezielle Schmerztherapie" ausreichend - Zusatzbezeichnung "Spezielle Schmerztherapie" nicht notwendig (Medizinrecht RA Mohr).


11.07.2013

Az. B 3 KR 6/12 R, B 3 KR 7/12 R, B 3 KR 25/12 R, B 3 KR 22/12 R, B 3 KR 21/12 R: Terminvorschau des Bundessozialgerichtes auf fünf Klagen aus dem Bereich der Krankenhausabrechnung (Bundessozialgericht).