Kodierrichtlinien - (Psych) DKR AKR in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Kodierrichtlinien - (Psych) DKR AKR im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

27.03.2021

Az. L 7 KO 7/18 (KR): Kein Geld für rechtsmissbräuchliches Sachverständigengutachten (Urteilsbegründung).


22.03.2021

Kodierleitfaden 2021: Psychosoziale Leistungen im somatischen Akutkrankenhaus (DVSG, PDF, 882 kB).


19.03.2021

Az. L 7 KO 7/18 (KR): Kodierfragen sind Rechtsfragen, weshalb Auslegungen z.B. der Kodierrichtlinien durch einen Medizinischen Sachverständigen rechtsmissbräuchlich sind (Medcontroller).


08.03.2021

Az. L 6 KR 35/17: Die Kodierung der Hauptdiagnose bemisst sich nach objektiven Maßstäben (Urteilsbegründung).


15.02.2021

Der neue Schlichtungsausschuss funktioniert (AOK Gesundheitspartner).


01.02.2021

Az. S 1 KR 1/17: Eine plastische Bauchdeckenrekonstruktion mit Chelala-Nähten (OPS 5-546.2) kann zusätzlich zur laparoskopischen Hernien-OP mit Defektüberbrückung kodiert werden (Urteilsbegründung).


27.01.2021

Entwöhnung nur nach vorheriger Gewöhnung möglich? (Voelker Gruppe).


21.01.2021

Az. S 38 KR 674/17: Der Ansatz von Beatmungsstunden erfordert eine dokumentierte intensivmedizinische Versorgung (Urteilsbegründung).


05.01.2021

Portal des Schlichtungsausschusses auf Bundesebene zur Klärung strittiger Kodier- und Abrechnungsfragen freigeschaltet (InEK).


04.01.2021

How do hospitals respond to cross price incentives inherent in diagnosis-related groups systems? The importance of substitution in the market for sepsis conditions (Wiley).


30.12.2020

BSG und Schlichtungsausschuss relativieren strenge Auslegung bei Beatmung (Medizinrecht Saarland).


24.12.2020

SEG 4-Kodierempfehlungen: 10 Aktualisierungen (MDK).


18.12.2020

Beatmungsabrechnung: BSG relativiert die "Gewöhnung" - B 1 KR 13/20 R (Seufert Mandanteninformation, PDF, 122 kB).


18.12.2020

Az. B 1 KR 13/20 R: Der Vergütungsanspruch des Krankenhauses scheitert nicht daran, dass bei Entlassung aus der stationären Behandlung die Entwöhnung vom Beatmungsgerät nicht erfolgreich abgeschlossen war (Terminbericht 49/20).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 584 Weaning (InEK, PDF, 41 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 583 Krampfanfall, Hirnmetastase, Bronchialkarzinom (InEK, PDF, 43 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 549 nichtinvasive, intermittierende Beatmung (InEK, PDF, 43 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 466 (ehemals KDE 20) Shuntkomplikation, Shuntverschluss, Shuntneuanlage, Nativshunt, Prothesenshunt, Niereninsuffizienz (InEK, PDF, 249 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 433 Registrierung zur Organtransplantation (InEK, PDF, 43 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 430 prophylaktischer Prothesenwechsel an der Mamma (InEK, PDF, 44 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 372 Komplexbehandlung Leistungserbringung (InEK, PDF, 46 kB).


16.12.2020

Bundesschlichtungsausschuss zu KDE 129 Blutungsanämie, Gastroskopie, Blutkonserven (InEK, PDF, 43 kB).


12.12.2020

SEG 4-Kodierempfehlungen: 19 Schlichtungsausschuss-Aktualisierungen (MDK).


11.12.2020

Az. B 1 KR 13/20 R: BSG urteilt, ob Spontanatmungszeiten gem. DKR 1001l zur Gesamtbeatmungszeit zählen (Terminvorschau 49/20).


05.12.2020

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung für 2021 (InEK, PDF, 207 kB).


02.12.2020

Az. L 1 KR 65/19: Nach der DKR 1001 in den Fassungen vor 2013 ist CPAP-Beatmung bei Neugeborenen und Säuglingen nicht für die Zählung von Beatmungsstunden berücksichtigungsfähig (Urteilsbegründung).


02.12.2020

Az. B 1 KR 69/19 B: Eine angeborene bikuspidale Aortenklappe ist mit Q23.1 zu kodieren, auch wenn eine resultierende Insuffizienz erst Jahre später auftritt (Urteilsbegründung).


01.12.2020

Az. L 1 KR 251/14: Spontanatmungsintervalle sind i.R. der Entwöhnung von nichtinvasiver Beatmung mit Maske bei der Ermittlung der Beatmungsstunden zu berücksichtigen (Urteilsbegründung).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 47 Angina pectoris, Brustschmerz, Thoraxschmerz (InEK, PDF, 151 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 400 Megaureter, Kontrolluntersuchung (InEK, PDF, 42 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 428 Seelsorger, Palliativmedizin (InEK, PDF, 144 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 535 Down-Syndrom, Nebendiagnose (InEK, PDF, 46 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 555 infizierte offene Wunde (InEK, PDF, 149 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 556 Achondroplasie, Syndrom, angeboren, Wundheilungsstörung (InEK, PDF, 214 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 558 ECMO-ECLS, spezielle Intervention (InEK, PDF, 147 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 585 Aortenklappenstenose, bikuspidale Aortenklappe (InEK, PDF, 220 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 586 8-980, 8-98f, Aufnahmestatus Intensivstation ITS (InEK, PDF, 153 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 596 Aszitesdrainage, Aszitespunktion (InEK, PDF, 216 kB).


25.11.2020

Kommentierung der Entscheidung des Bundesschlichtungsausschusses vom 25.11.2020, gültig ab 01.01.2021 (Kaysers Consilium).


16.11.2020

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung (InEK, PDF, 181 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 309 Bandscheibenvorfall, Spinalkankalstenose, Lähmung (InEK, PDF, 47 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 386 Anastomositis (InEK, PDF, 46 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 393 Magenblutung, Teerstuhl (InEK, PDF, 214 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 404 Abformung Strahlenschutzschiene, Bestrahlungsvorbereitung (InEK, PDF, 47 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 410 Scheidenstumpffixation, vaginale Hysterektomie (InEK, PDF, 154 kB).


11.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 562 Simultan Integrierter Boost SIB (InEK, PDF, 46 kB).


11.11.2020

SEG 4-Kodierempfehlungen: 31 Aktualisierungen (MDK).


06.11.2020

Az. L 5 KR 273/17: Die Gewöhnung an die maschinelle Beatmung ist keine Voraussetzung für eine Entwöhnung gemäß DKR 1001l (2013) (Medizinrecht RA Mohr).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 357 Lungenmetastase, Metastasen, Tumorkonferenz (InEK, PDF, 42 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 268 akutes Nierenversagen, Morbus Wegener (InEK, PDF, 219 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 206 Wundverschluss, Narbenexzision, Dehnungsplastik (InEK, PDF, 47 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 231 Karzinom, Metastase, Fistelresektion, Hauptdiagnose (InEK, PDF, 132 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 168 Lumboischialgie, Osteochondrose, Rückenschmerzen (InEK, PDF, 42 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 37 respiratorische Insuffizienz (InEK, PDF, 139 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 16 Kachexie (InEK, PDF, 142 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 589 Schmetterlingsfraktur, Beckenfraktur, Mehrfachverletzung (InEK, PDF, 50 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 541 Hyperkaliämie, Nierenkrankheit (InEK, PDF, 120 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 537 Transmissionsprophylaxe, HIV, Neugeborenes (InEK, PDF, 44 kB).


16.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 268 akutes prärenales Nierenversagen, chronische Niereninsuffizienz (InEK, PDF, 145 kB).


10.10.2020

Deutsche Kodierrichtlinien 2021 DKR 2021 (InEK, PDF, 1,8 MB).


10.10.2020

Deutsche Kodierrichtlinien Psychiatrie / Psychosomatik 2021 (InEK, PDF, 683 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 294 Thrombose, Plasmozytom (InEK, PDF, 143 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 275 Rechtsherzkatheter, Monitoring, Pulmonaliskatheter (InEK, PDF, 58 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 134 Rektumkarzinom, Enterokolitis, Malignom, Hauptdiagnose (InEK, PDF, 218 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 109 Antikoakulation, Thromboembolieprophylaxe, Marcumar, Heparin (InEK, PDF, 44 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 359 Pneumothorax, Lungenkollaps (InEK, PDF, 43 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 561 prophylaktische Mastektomie, Familienanamnese (InEK, PDF, 218 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 39 Tachyarrhythmie, Hyperthyreose, Vorhofflimmern (InEK, PDF, 48 kB).


07.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 571 Diagnostische Bronchoskopie, Hämoptysen, Blutstillung (InEK, PDF, 213 kB).


06.10.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 463 tubuläres Rektumresektion (InEK, PDF, 143 kB).


02.10.2020

Az. B 1 KR 16/19 R: Bezeichnet die Nebendiagnose T81.4 keine andere Krankheit spezifischer, ist sie nicht neben der Hauptdiagnose M00.86 kodierbar (Urteilsbegründung).


01.10.2020

Az. B 1 KR 26/18 R: Der ICD-Kode N30.0 sei gegenüber T83.5 der spezifischere Kode (Urteilsbegründung).


25.09.2020

Az. S 1 KR 2880/16: Die Abnahme zweier Blutkulturpärchen zur Diagnostik einer Sepsis stellt ebenso wie ein sepsistypisches Patientenmanagement kein zwingendes Erfordernis für die Kodierbarkeit der A41.-, sondern lediglich eine Empfehlung dar (Urteilsbegründung).


23.09.2020

ICD-10-GM 2021: BfArM veröffentlicht endgültige Fassung (DIMDI).


23.09.2020

Az. L 1 KR 111/18: Der Primärtumor (hier: C08.0) sei als Hauptdiagnose anzugeben, auch wenn keine spezifische Behandlung des Tumorleidens erfolgt sei (Urteilsbegründung).


23.09.2020

Az. L 1 KR 97/19: Eine Shuntvene bleibe eine normale Vene und werde entgegen der DIMDI-Ansicht nicht zu einem sonstigen Gefäß (OPS 5-397.a1 ggü. 5-397.x) (Urteilsbegründung).


18.09.2020

Az. L 9 KR 523/17: Geht keine definitionsgemäße Harnwegsinfektion aus der Dokumentation hervor, fehlt auch die Voraussetzung für die Kodierung von T83.5 als Nebendiagnose (Urteilsbegründung).


14.09.2020

Az. L 9 KR 152/17: Ein knöcherner Defekt liegt bereits vor, wenn eine Veränderung des Knochens bei inzipienter pathologischer Fraktur besteht oder bei eingetretener Unterbrechung der Knochenrinde (modulare Endoprothese) (Urteilsbegründung).


07.09.2020

Az. L 5 KR 273/17: Keine Gewöhnung als Voraussetzung bei der Berechnung von Beatmungsstunden (KHM Medizinrecht).


27.08.2020

Moderne Kodierprozesse - modernes Medizincontrolling: Wunderwaffe softwaregestütztes Kodieren? (DGfM, PDF, 234 kB).


26.08.2020

Kostenloses Webinar: Bundesschlichtungsausschuss zur Kodierung ab 10/2020 (Kaysers-Consilium).


05.08.2020

L 1 KR 309/19: Atemunterstützung mit nasalem CPAP bei einem Frühgeborenen kann nicht in die Berechnung der Beatmungsstunden einfließen (Urteilsbegründung).


05.08.2020

Az. S 15 KR 639/15: Die CPAP-Atemunterstützung ist bei der maschinellen Beatmung bei Neugeborenen und Säuglingen eingeordnet und begründe den Ansatz von Beatmungsstunden (Urteilsbegründung).


31.07.2020

Az. L 9 KR 320/19: Die Rückforderung dreier Aufwandspauschalen durch die Krankenkasse bei Überprüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit der Abrechnung ist rechtens (Urteilsbegründung).


30.07.2020

SEG 4-Kodierempfehlungen 1 - 603: Version 2020 mit 14 Änderungen vom 28.07.2020 mit Berücksichtigung der ersten Ergebnisse des Bundesschlichtungsausschusses (MDK, PDF, 766 kB).


30.07.2020

Kostenloses Webinar: Bundesschlichtungsausschuss zur Kodierung ab 09/2020 (Kaysers-Consilium).


25.07.2020

Az. S 21 KR 1837/15: Für den Ansatz von Beatmungszeiten bei heimbeatmeten Patienten auf einer Intensivstation ist die intensivmedizinische Versorgung im Einzelfall nachzuweisen. Die Behandlung auf einer Intensivstation stellt noch keine intensivmedizinische Versorgung dar (Urteilsbegründung).


24.07.2020

Klärung von Kodierfragen: Ergänzungen der DKR durch Entscheidungen des Schlichtungsausschuss (PPP Rechtsanwälte).


21.07.2020

Az. B 1 KR 22/19 R: Krankenhaus-Kodierregelungen gelten streng nach Wortlaut (Ärztezeitung).


20.07.2020

Az. L 5 KR 273/17: Entwöhnung als Befreiung des Patienten von der Beatmung (Medizinrecht Saarland).


17.07.2020

Az. B 1 KR 16/19 R: Bezeichnet die Nebendiagnose T81.4 keine andere Krankheit, ist sie nicht neben der Hauptdiagnose M00.86 kodierbar (Terminbericht Nr. 28/20).


16.07.2020

Az. S 38 KR 127/18: Bei der Diabeteskodierung kann zusätzlich zu der durch das Kreuz-Stern-System beschriebenen Diagnose (hier: E11.40+ G73.0*) ein weiterer Kode als Nebendiagnose (G82.09) angegeben werden, der die Hauptdiagnose näher spezifiziert (Urteilsbegründung).


09.07.2020

Az. B 1 KR 16/19 R, B 1 KR 22/19 R und B 1 KR 15/19 R: BSG zur Kodierung der Nebendiagnose T81.4, zur Voraussetzung einer Fallzusammenführung und zur Erstattungsfähigkeit von Aufwandspauschalen (Terminvorschau Nr. 28/20).


08.07.2020

Kodierhandbuch Geriatrie 2020 (Buchhandel).


26.06.2020

Az. L 5 KR 273/17: Spontanatmungszeiten sind als Entwöhnungsversuche zu den Beatmungszeiten hinzuzurechnen (Urteilsbegründung).


19.06.2020

L 6 KR 67/15: Kodierung eines Keims (hier: B96.5) bei diabetischem Fußsyndrom und infiziertem Ulkus als Mitursache statthaft (Urteilsbegründung).


18.06.2020

KBV wird Praxen beim Kodieren unterstützen (Praxisnachrichten).


10.06.2020

Az. S 19 KR 357/15: Es ist diejenige Erkrankung als Hauptdiagnose auszuwählen, für die die meisten Ressourcen verbraucht wurden (hier: operiertes Glioblastom vs. Rechtherzinsuffizienz) (Urteilsbegründung).


02.06.2020

Abbildung der Herzchirurgie im aG-DRG-System 2020 - aktuelle Entwicklungen / Depiction of cardiac surgery in the modified German DRG system 2020 - current developments (Springer).


28.05.2020

Az. S 19 KR 2103/16: Zum Verhältnis von N17.93 zu N99.0 (ICD-10-GM-2015) bei Nierenversagen nach medizinischen Maßnahmen (Urteilsbegründung).