Krankenhaus St. Marien Ahaus Vreden in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Krankenhaus St. Marien Ahaus Vreden im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

29.06.2020

Klinikum Westmünsterland stehe zum St. Marien-Hospital Vreden (Ruhrnachrichten).


15.06.2020

Krankenhaus Vreden: Senioren argwöhnen Schwächungsstrategie des Klinikums Westmünsterland (Halterner Zeitung).


18.01.2020

Kein Versorgungsenpass nach geplanter Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Borken zu erwarten (Halterner Zeitung).


17.06.2019

Chefarztwechsel vom Katholischen Klinikum Ruhrgebiet Nord KKRN nach Ahaus: Auswirkungen für Gynäkologie und Geburtshilfe in Dorsten und Haltern? (Halterner Zeitung).


22.10.2018

Klinikum Westmünsterland: Die Gynäkologie / Geburtshilfe im Krankenhaus Maria-Hilf Stadtlohn wird geschlossen (Westfälische Nachrichten).


15.08.2016

Positive Bilanz: Vor einem Jahr schlossen sich die fünf Krankenhäuser in Ahaus, Bocholt, Borken, Rhede und Vreden zum Klinikum Westmünsterland zusammen (Bocholt-Borkener Kreisblatt).


29.05.2015

Am 25. Juni 2015 werden die Krankenhausträger St. Agnes-Hospital Bocholt-Rhede GmbH, St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Vreden GmbH und die St. Marien-Hospital Borken GmbH mit der Holding, der Klinikverbund Westmünsterland gGmbH, zu einer Trägergesellschaft fusionieren (Klinikverbund Westmünsterland).