Krankenhaus Meschede St. Walburga in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Krankenhaus Meschede St. Walburga im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

06.01.2020

Zwei große katholische Klinik-Verbünde im Wettbewerb um Personal (Westfalenpost).


28.12.2017

Fusion von Klinikum Arnsberg und dem Sankt Walburga-Krankenhaus Meschede schreitet voran (Radio Sauerland).


17.11.2017

Kommunalpolitik informiert sich über Stand der Fusion zwischen Krankenhaus St. Walburga Meschede und dem Klinikums Arnsberg zum künftigen Klinikum Hochsauerland (Blickpunkt Arnsberg).


08.09.2017

Klinikum Hochsauerland möchte die Zahl der Intensivbetten in Meschede und Arnsberg ausbauen (Westfalenpost).


04.09.2017

St.-Walburga-Krankenhaus Meschede ist nun Teil des Klinikums Hochsauerland (Westfalenpost).


22.07.2017

Klinikum Hochsauerland soll noch in diesem Jahr starten (Westfalenpost).


19.06.2017

Krankenhaus Winterberg: Keine unmittelbaren Auswirkungen der Fusion zum Klinikum Hochsauerland erwartet (Westfalenpost).


15.06.2017

Klinikum Arnsberg: Neue Krankenhaus-Fusion soll Standorte sichern (Westfalenpost).


14.06.2017

Klinikum Hochsauerland soll kommen: Krankenhäuser in Arnsberg und Meschede stehen vor einer Fusion (WDR).


06.04.2017

Zeitung: Laut SPD-Ratsfraktion werde über einen Teilverkauf des Walburga-Krankenhauses Meschede verhandelt (Westfalenpost).


16.03.2017

Geburtshilfe-Abteilung am Krankenhaus Meschede werde vorzeitig schließen (Westfalenpost).


18.02.2017

Bezirksregierung Arnsberg muss über Abteilungstausch der Sauerländer Krankenhäuser entscheiden (WDR).


28.12.2016

NRW-Gesundheitsministerin wolle sich in die beabsichtigte Schließung der Gynäkologie und Geburtshilfe am Krankenhaus Meschede einmischen (Westfalenpost).


14.11.2016

Politischer Schlagabtausch zwischen Ministerin und JU wegen geplanter Schließung der Geburtshilfe am St.-Walburga-Krankenhaus in Meschede (Der Westen).


15.10.2016

Krankenhaus Meschede: Betroffenheit und Sorge wegen Verlagerung von Gynäkologie und Geburtshilfe (Der Westen).


07.10.2016

Krankenhaus Meschede finanziell unter Druck (Der Westen).


24.09.2016

Hochsauerlandkreis: Es gebe es keine feste Zahl an Geburten, ab der eine Geburtshilfe wirtschaftlich sei (Der Westen).


16.09.2016

Gespräche mit dem Träger Alexianer Misericordia zum St.-Walburga-Krankenhaus Meschede: Kommunalpolitiker wollen keine Kreisstadt ohne Kreißsaal (Der Westen).


10.09.2016

St.-Walburga-Krankenhaus Meschede: Geburtshilfe und Gynäkologie sollen geschlossen werden (Der Westen).


27.08.2016

Enge Zusammenarbeit zwischen den Krankenhäusern Winterberg und Meschede geplant (Der Westen).


23.12.2015

Konzern mit 16000 Mitarbeitern: Fusion zur Alexianer Misericordia GmbH (Westfälische Nachrichten).


23.11.2015

Veramed-Klinik: Auseinandersetzung um Tausende herrenlose Patientenakten ist beigelegt (Die Welt).


24.07.2015

Wer kommt für die Sicherstellungskosten von Patientenakten auf? (Radio Sauerland).


02.06.2015

Alexianer-Region Münster-Misericordia mit neuer Geschäftsführung (Pressemitteilung).


24.01.2015

Krankenhaus Meschede meldet voll belegte Abteilungen regelmäßig bei der Rettungsleitstelle ab (Der Westen).


21.11.2014

Misericordia GmbH und Alexianer GmbH aus Münster planen Zusammenschluss (Der Westen).


28.11.2013

Krankenhaus Meschede rechnet mit schwarzer Null (Der Westen).


13.04.2013

St.-Walburga-Krankenhaus in Meschede: Zulassung für ambulante Kernspin-Untersuchungen nicht verlängert (Der Westen).


18.08.2009

Verdi wirft Anwalt reines Verwalten vor / Insolvenzverwalter: Elisabeth-Klinik Dortmund ist und bleibt gesund (Der Westen).


31.07.2009

Veramed-Klinik: Aufnahmestopp droht (Der Westen).


23.01.2009

Elisabeth-Klinik Dortmund-Applerbeck vor Übernahme (Der Westen).