PrüfvV 2021 in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema PrüfvV 2021 im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

29.03.2021

Abschluss des Unterschriftenverfahrens zur 2. Fortschreibung der Ergänzungsvereinbarung zur Übergangsvereinbarung zur PrüfvV (DKG).


15.03.2021

Az. S 28 KR 1751/18 WA: Der Anspruch auf Zahlung der Aufwandpauschale entsteht erst im Zeitpunkt des Abschlusses des Prüfverfahrens nach § 275 Abs. 1c SGB V (a.F.) (Urteilsbegründung).


08.03.2021

Az. S 18 KR 126/18: Krankenkasse muss eine Rechnungserhöhung durch eine mit dem MDK im Konsens erfolgte Nachkodierung begleichen (Urteilsbegründung).


25.02.2021

Kaysers Consilium GmbH

Krankenkassen- und MDK-Anfragen inklusive aktueller Urteile

Aktuelle SG-Urteile, BSA-Beschlüsse, Aktueller Stand der Sozialgesetzgebung, PrüfvV und viele weitere Aspekte - praxisnah und anschaulich.
15. bis 18. März 2021 als Online-Veranstaltung!

Jetzt anmelden!


18.02.2021

Kaysers Consilium GmbH

Krankenkassen- und MDK-Anfragen inklusive aktueller Urteile

Aktuelle SG-Urteile, BSA-Beschlüsse, Aktueller Stand der Sozialgesetzgebung, PrüfvV und viele weitere Aspekte - praxisnah und anschaulich.
15. bis 18. März 2021 als Online-Veranstaltung.
Wir stellen bei Bedarf ein aktuelles Notebook zur Verfügung! So ist eine erfolgreiche Schulung auch im "Homeoffice" gewährleistet.

Jetzt anmelden!


13.02.2021

Az. L 4 KR 226/18: Die Kodierung des OPS 8-980 statt des OPS 8-98f (Aufwendige Intensivmedizinische Komplexbehandlung) stellt keinen augenfälligen Kodierfehler dar (Urteilsbegründung).


11.02.2021

Az. S 13 KR 559/19: Zu Strukturgutachten des MDK umgedichtete Einzelfallprüfung begründet keine Zweifel an der korrekten Erbringung, Kodierung und Abrechnung des OPS 8-550 (Urteilsbegründung).


03.02.2021

Az. S 83 KR 5351/19: Die Kodierung (B-Kode) eines verursachenden Keimes sei dann nicht obligat anzugeben, wenn der Keim bereits im Titel des Primärkodes hinreichend benannt werde (Urteilsbegründung).


28.01.2021

Az. L 16 KR 395/16: Laut Urteil des LSG NRW statuiert § 7 Abs. 2 S. 3 PrüfvV (2014) keine materiell-rechtliche Ausschlussfrist (KMH Medizinrecht).


27.01.2021

Az. S 39 KR 2226/17: Das Krankenhaus muss die Implantation einer patientenindividuell angefertigten Kniegelenkstotalendoprothese gegen den Einbau einer vorkonfektionierten Endoprothese nach dem Wirtschaftlichkeitsgebot abwägen (Urteilsbegründung).


26.01.2021

Az. S 15 KR 67/18: Der nach § 7 Abs. 2 Satz 4 Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) festgelegte Ausschluss für ein Nachreichen von prüfungsrelevanten Unterlagen spätestens im sozialgerichtlichen Verfahren sei nicht anwendbar (Urteilsbegründung).


16.01.2021

Az. L 4 KR 88/19: Das Krankenhaus ist nach den in § 7 Abs. 5 PrüfvV genannten Fristen nicht von der Umsetzung des MDK-Prüfergebnisses ausgeschlossen (Urteilsbegründung).


15.01.2021

Prüfquote: Wie denn nun? (Medcontroller).


12.01.2021

Az. L 5 KR 795/18: Das Varizen-Stripping ist eine im AOP-Katalog genannte Kategorie 1-Leistung und bedarf bei ausnahmsweise stationärer Durchführung der Begründung (Urteilsbegründung).


04.01.2021

Kodierhandbuch Geriatrie 2021 (Buchhandel).