Qualitätsgebot in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Qualitätsgebot im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

16.04.2020

Az. L 1 KR 216/16: Verstoß gegen Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsgebot bei Off-label Monotherapie mit Rituximab (Zusatzentgelt ZE82.09) bei Polyarthritis (Urteilsbegründung).


22.01.2020

B 1 KR 3/19 R: Höchste Anforderungen bei der Wahl einer Behandlungsmethode für lebensbedrohlich erkrankte Patienten (Medizinrecht RA Mohr).


17.01.2020

Az. B 1 KR 3/19 R: Ordnungsgemäße Patientenaufklärung und wirksame Einwilligung in eine fremdallogene Stammzelltransplantation kann Vergütungsvoraussetzung werden (Urteilsbegründung).


14.01.2020

Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von Coils habe im Jahr 2013 gegen das Qualitätsgebot und das Wirtschaftlichkeitsgebot verstoßen (Medizinrecht RA Mohr).


13.12.2019

Az. B 1 KR 2/19 R: Die Implantation von endobronchialen Nitinolspiralen (Lungenvolumenreduktionsspulen - Coils) bei Lungenemphysem genügte 2013 nicht dem zu beachtenden Qualitätsgebot (Urteilsbegründung).


14.11.2019

Verabschiedetes Implantateregister-Errichtungsgesetz schafft Rechtsanspruch auf Krankenhausleistungen mit Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative (Seufert Rechtsanwälte).


12.11.2019

Az. B 1 KR 10/19 R, B 1 KR 6/19 R, B 1 KR 33/18 R und B 1 KR 12/19 R: Verspätete Nachforderung eines Zusatzentgeltes, Frage des unzulässigen Fallsplittings, Qualitäts- und Beschleunigungsgebot und sekundäre Fehlbelegung - Klagerücknahme (Terminvorschau 52/19).


04.11.2019

Az. B1 KR 2/19 R: Die Implantation von Lungenvolumenreduktionsspulen (Coils) genügt nicht dem zu beachtenden Qualitätsgebot (Medizinrecht RA Mohr).


31.10.2019

Az. B 1 KR 2/19 R: Implantation von Lungenvolumenreduktionsspulen (Coils) genügen nicht dem zu beachtenden Qualitätsgebot (Medizinrecht RA Mohr).


09.10.2019

Az. B 1 KR 2/19 R, B 1 KR 3/19 R, B 1 KR 4/19 R und B 1 KR 35/18 R: Bundessozialgericht zu Krankenhausabrechnungen von Coils, Stammzelltransplantation und modularer Endoprothese (Terminbericht 46/19).


24.09.2019

Az. L 8 KR 222/19: Eine renale Denervation als ultima ratio in der Hypertonie-Behandlung entsprach 2013 dem Qualitätsgebot, die Nebendiagnosen I50.1- und N18.3 waren korrekt kodiert (Urteilsbegründung).


06.09.2019

Az. L 5 KR 46/17: Kein Vergütungsanspruch bei Versorgung eines Frühgeborenen der 29+0 SSW außerhalb eines Perinatalzentrums Level 1 nach NICU-Vereinbarung (Urteilsbegründung).


27.06.2019

Klinikum Gütersloh erwartet höheres Defizit - Kooperationsgespräche von Kartellrecht beschattet (Die Glocke).


21.06.2019

Az. L 1 KR 125/17: Vergütung einer allogenen Stammzelltherapie im OFF-Label-Use bei Mantelzelllymphom (Urteilsbegründung).


15.06.2019

Az. S 4 KR 77/15: Die renale Denervation entspricht dem Qualitätsgebot und trägt das Potenzial einer erforderlichen Behandlungsalternative (Medizinrecht RA Mohr).


03.06.2019

Az. B 1 KR 32/18 R: Erneute Absage an stationäre Liposuktion zu Lasten der GKV (Ärztezeitung).


07.05.2019

Epidurale gepulste Radiofrequenztherapie (ePRF) Kostenerstattung bestätigt (Seufert Rechtsanwälte).


09.04.2019

Az. S 72 KR 2402/13: Kostenerstattung für epidurale gepulste Radiofrequenztherapie erneut bestätigt (Seufert Rechtsanwälte).


22.02.2019

Stellungnahme zum Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit für ein Gesetz zur Errichtung eines Deutschen Implantateregisters (Implantateregister-Errichtungsgesetz - EDIR) einschließlich der fachfremden Ergänzung zur Beschleunigung der Methodenbewertung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


22.02.2019

Az. S 15 KR 348/16: Krankenkasse muss Rechnungsbetrag für Radiofrequenzablation an der Bronchialmuskulatur zur Behandlung eines Asthma bronchiale zahlen (Urteilsbegründung).


12.02.2019

Az. L 8 KR 385/14: Fremdallogene, HLA-idente Stammzell-Transplantation sei bei Rezidiv-Myelom bei Verstoß gegen das Qualitätsgebot nicht zu Lasten der GKV abzurechnen (Urteilsbegründung).


11.01.2019

Änderungsantrag des Bundesgesundheitsministeriums: Per Ministerverordnung könnten unbewertete Behandlungsmethoden nach politischer Opportunität in die gesetzliche Krankenversicherung gelangen (Gemeinsamer Bundesausschuss).


06.12.2018

Law Wars Episode III: Der Gesetzgeber schlägt zurüük (De legibus).


26.11.2018

Az. B 1 KR 17/17 R: BSG weist Revision zur Implantation von Coils zur Lungenvolumenreduktion i.R. der Regelversorgung zurück - Qualitätsgebot und Wirtschaftlichkeitsgebot nicht beachtet (Urteilsbegründung).