R63.3 auf mydrg.de gefunden

Schlagzeilen zum Thema R63.3 im my drg Archiv und in Blog Artikeln

 

Ergebnisse zu R63.3 auf mydrg.de Fachportal Medizincontrolling

02.07.2021

Az. L 6 KR 5/18: Die Kodierung von R63.3 (Ernährungsproblem) zusätzlich zur Diagnose der Graft-versus-Host-Krankheit am Darm (T86.01+ K93.22*) sei eine unzulässige Doppelkodierung (Urteilsbegründung).


30.01.2019

S3-Leitlinie Essstörungen - Diagnostik und Therapie: Die Essstörungen Anorexia nervosa (AN), Bulimia nervosa (BN) sowie die Binge-Eating Störung (BES), die OSFED (Other Specified Feeding or Eating Disorder / andere näher bezeichnete Fütter- oder Essstörungen) und die ARFID (Avoidant and Restrictive Food Intake Disorder / Störung mit Vermeidung oder Einschränkung der Nahrungsaufnahme), die 2013 ins Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorder (DSM-5 American Psychiatric Association, APA 2013) als neue Essstörungsentitäten eingeführt wurden, sind insbesondere in der ersten Lebenshälfte bedeutsam (AWMF, PDF, 7 MB).


11.10.2017

Az. L 11 KR 4315/16: LSG Baden-Württemberg zur Kodierbarkeit der Nebendiagnosen R63.3 und K56.4 (Sozialgerichtsbarkeit).


05.10.2015

Malnutrition in Hospitals: It Was, Is Now, and Must Not Remain a Problem! (PubMed).


15.02.2014

Az. B 1 KR 71/12 R: BSG zur Verjährung, Wirksamkeit einer Aufrechnung und Verjährungshemmung bei der Vergütung einer Krankenhausbehandlung (Bundessozialgericht).