Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH (RGHF) in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH (RGHF) im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

19.12.2019

Verabschiedung des bisherigen SLK-Klinikchefs (Stimme).


22.03.2018

Barmherzige Brüder Trier werden Mehrheitseigentümer der Kliniken Hohenlohe gGmbH (Pressemitteilung).


26.06.2017

Laufende Fusionskontrollverfahren
B3-96/17: Summit Partners, L.P., Boston, Massachusetts (USA); Erwerb der alleinigen Kontrolle über Klinikpartner Bad Münder GmbH, Bad Münder (D); Krankenhäuser; Niedersachsen

B3-94/17: Stadt Heilbronn, Landkreis Heilbronn; Erwerb von jeweils 12,8 % der Anteile an der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH vom Hohenlohekreis (D); Krankenhäuser; Baden-Württemberg

B3-90/17: Asklepios Kliniken GmbH, Hamburg; Erwerb sämtlicher Anteile an sowie der Kontrolle über die MVZ-Mathey-Schofer-Gruppe, Hamburg; Medizinische Versorgung; Hamburg

B3-87/17: MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG, Berlin; Erwerb sämtlicher Anteile an der Frankenpark-Klinik GmbH & Co. KG, Bad Kissingen u.a.; Rehabilitationsleistungen (stationär); Bayern, Berlin, Bremen (Bundeskartellamt).


06.06.2017

Fünf Zukunftsvarianten für das Krankenhaus Künzelsau (Stimme).


07.04.2017

Rückkauf der Krankenhaus-Anteile von der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken kostet den Hohenlohekreis 800000 Euro (Stimme).


24.01.2017

Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken (RGHF): Trotz Austrittsbeschlusses soll Verhandlungsbereitschaft erhalten bleiben (Stimme).


23.01.2017

Hohenloher Kreistag: Weitere Zusammenarbeit des Hohenloher Krankenhauses mit den SLK-Kliniken Heilbronn abgelehnt (Stimme).


20.01.2017

Ringen um Erhalt des Krankenhauses Künzelsau: Droht der Austritt Austritt aus der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken? (Stuttgarter Nachrichten).


09.12.2016

Hohenloher Krankenhaus gGmbH: Skepsis gegenüber neuer Klinik-Geschäftsführung (Stimme).


19.11.2016

Hohenlohekreis prüft Ausstieg seiner Krankenhäuser aus der Gesundheitsholding mit den Heilbronner SLK Kliniken (SWR).


20.10.2016

Bürger demonstrieren erneut für den Erhalt Krankenhauses Künzelsau (Stimme).


14.10.2016

Klinikschließung: Künzelsau fühle sich von der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken hintergangen (Stimme).


03.10.2016

Entscheidung gegen den Standort Künzelsau ist Gesprächsthema (Stimme).


01.10.2016

SLK-Kliniken Heilbronn brgrüßen die Hohenloher Krankenhaus-Entscheidung zur geplanten Schließung des Standortes Künzelsau (Stimme).


30.09.2016

Krankenhaus Künzelsau soll ab 2021 geschlossen werden (Stimme).


29.03.2016

Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken: Divergierende Interessen von Hohenlohe-Kreis und SLK-Kliniken Heilbronn? (Südwest-Presse).


08.03.2016

Regionale Gesundheitsholding Heilbronn-Franken (RGHF): Kliniken im Landkreis Hohenlohe drohen mit Ausstieg aus der Holding mit SLK-Kliniken Heilbronn und Lungenfachklinik Löwenstein (Rhein-Neckar-Zeitung).


12.05.2015

Kliniken Landkreis Hohenlohe: Krankenhaus Künzelsau mit Spezialisierung zum Defizitabbau (Hohenloher Tagblatt).


19.03.2013

SLK-Kliniken Heilbronn, Krankenhaus Hohenlohe und Klinik Löwenstein führen Verwaltungsabläufe in der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH (RGHF) zusammen (Stimme).