S 56 KR 2033/19 in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema S 56 KR 2033/19 im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

30.03.2021

Az. B 1 KR 16/20 R: Krankenhausträger muss vor Widerlegung seiner Mindestmengen-Prognose Gelegenheit zur Konkretisierung oder Ergänzung erkennbar unvollständiger oder unplausibler Angaben bekommen (Medizinrecht RA Mohr).


26.03.2021

Az. B 1 KR 16/20 R: Dem Krankenhausträger steht vor Widerlegung seiner Mindestmengen-Prognose die Gelegenheit zur Stellungnahme zu (Terminbericht 14/21).


19.05.2020

Az. S 56 KR 2033/19: Das Fehlen von Nachweisen zur Mindestmengenprognose kann bei begründeten Zweifeln zur Widerlegung führen (Urteilsbegründung).