Verjährung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Verjährung im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

05.04.2021

Az. S 28 KR 1751/18 WA: Zur Verjährung der Aufwandspauschale (Medizinrecht Saarland).


15.03.2021

Az. S 28 KR 1751/18 WA: Der Anspruch auf Zahlung der Aufwandpauschale entsteht erst im Zeitpunkt des Abschlusses des Prüfverfahrens nach § 275 Abs. 1c SGB V (a.F.) (Urteilsbegründung).


02.02.2021

Az. B 1 KR 21/20 R: Bei der Kodierung der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung (8-550) ist eine Mindestaltersgrenze von 60 Jahren für die Patienten Voraussetzung (Medizinrecht RA Mohr).


30.12.2020

Aufrechnung und Ausschlussfrist (Medizinrecht Saarland).


18.12.2020

Beatmungsabrechnung: BSG relativiert die "Gewöhnung" - B 1 KR 13/20 R (Seufert Mandanteninformation, PDF, 122 kB).


18.12.2020

Az. L 11 KR 2249/20: Krankenkasse ist von Aufrechnungen bei rückwirkend geltender zweijähriger Verjährungsfrist ausgeschlossen (Urteilsbegründung).


15.12.2020

Rechnungskorrektur auch nach Abschluss des Prüfverfahrens? (BDO Legal).


09.12.2020

Az. L 16 KR 329/17: Krankenkasse kann das eingeleitete MDK-Prüfregime nicht im Nachhinein umdeklarieren, um der Zahlung der Aufwandspauschale zu entgehen (Urteilsbegründung).


03.12.2020

Hinweis auf Verjährung von Forderungen für Krankenhausbehandlung im Jahr 2016 (Medizinrecht RA Mohr).


18.11.2020

Kodierung von Komplexbehandlungen: Neue Hoffnung für Krankenhäuser? (BDO Legal).


30.10.2020

Az. L 9 KR 462/17: Rückwirkende Änderung jahrelanger Erstattungspraxis von Krankenkassen ist treuewidrig (Medizinrecht Saarland).


24.09.2020

Az. S 12 KR 1865/18: Rückwirkende DIMDI-Klarstellungen: SG München wendet sich an das Bundesverfassungsgericht (BDO-Legal).


22.09.2020

Az. S 4 KR 411/18: Verwirkung von Rückforderungen der Krankenkassen (Medizinrecht RA Mohr).


02.09.2020

Az. S 14 KR 154/19: Neues Verjährungsrecht steht Aufrechnung im Jahr 2018 nicht entgegen (Medizinrecht Saarland).


16.07.2020

Az. S 12 KR 1865/18: Rückwirkende Klarstellungen (hier: Komplexcodes 8-98b / 8-550) in den Klassifikationen durch das verfassungskonform? Aussetzung des Verfahrens (Urteilsbegründung).


16.07.2020

Az. S 12 KR 1865/18: Der rückwirkende Erlass von Ergänzungen und Klarstellungen zu OPS-Ziffern könnte auf nicht verfassungskonformer Ermächtigung des DIMDI fußen (Urteilsbegründung).


06.05.2020

Az. B 1 KR 10/19 R: Die Ärzte des Medizinischen Dienstes sind bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben nicht verpflichtet, als Medizincontroller des Krankenhauses tätig zu sein. Sie sind nur ihrem ärztlichen Gewissen unterworfen (Medizinrecht RA Mohr).


04.05.2020

Eine wahre Klagewelle überrollt derzeit die Sozialgerichte in Schleswig-Holstein (Lübecker Nachrichten).


23.04.2020

Klagen von Krankenkassen bei hessischen Sozialgerichten weiter auf hohem Niveau (Frankfurter Rundschau).


22.04.2020

Az. L 1 KR 527/17: Krankenkasse muss Kosten für unwirtschaftliche Gabe von Apherese-Thrombozytenkonzentraten nicht tragen (Urteilsbegründung).


13.03.2020

Klagewelle der Krankenkassen belastet das Sozialgericht Düsseldorf (EPD).


24.02.2020

Klagewelle nach MDK-Reformgesetz erreicht Niedersachsen (Pressemitteilung).


21.02.2020

Az. S 21 KR 2172/18: Keine Durchsetzbarkeit des Rückforderungsanspruchs (Urteilsbegründung).


20.02.2020

Klinikum Herford 2018 mit 7,67 Millionen Euro Defizit (Westfalenblatt).


03.02.2020

NRW: Dramatische Situation bei den Sozialgerichten (Pressemitteilung).


31.01.2020

Weil man sich in einem selbst ausgehandelten Fallpauschalen-System nicht über Behandlungskosten einigen kann, werden bundesweit hunderte Millionen Euro Versichertengelder jährlich verschwendet (Ärztezeitung).


31.01.2020

Klagen wegen Krankenhausabrechnungen überrollen Sozialgerichte in NRW (Neue Westfälische).


31.01.2020

Klagewelle wegen Klinikabrechnungen: Politische Fehler mit Folgen (Neue Westfälische).


24.01.2020

B 1 KR 10/19 R: Krankenkassen können gegen Nachforderungen eines Krankenhauses den Einwand der Verwirkung geltend machen (Medizinrecht RA Mohr).


17.01.2020

Sozialgericht Dresden: Erneute Klagewelle bei den Sozialgerichten - Weiterhin keine Entspannung in Sicht (Pressemitteilung).


17.01.2020

S 18 KN 344/02 KR: Verjährung einer Krankenhausabrechnung (Urteilsbegründung).


14.01.2020

Verjährung des Anspruches auf Zahlung der Aufwandspauschale - Az. S 47 KR 1165/14 (Urteilsbegründung).


14.01.2020

Az. S 47 KR 1165/14: Verjährung des Anspruchs auf Zahlung der Aufwandspauschale (Quaas & Partner).


31.12.2019

Immer noch tausende Krankenhausabrechnungsstreitigkeiten anhängig - Nächste Klagewelle wird erwartet (MDR).


12.12.2019

Az. S 5 KR 4076/18: Keine rückwirkende Verkürzung der Verjährungsfrist bei bereits vorher bestehender Rechtsanhängigkeit (Urteilsbegründung).


11.12.2019

Az. L 10 KR 538/15: Keine Rückwirkung der neuen zweijährigen Verjährungsfrist auf vorher anhängige Zahlungsklagen (Medizinrecht RA Mohr).


04.12.2019

Klagewelle um Klinikrechnungen belastet weiter die Sozialgerichte (T-Online).


22.11.2019

Az. L 10 KR 538/15: Strukturmerkmale bei der intensivmedizinischen Komplexbehandlung (Krankenhausrecht-Aktuell).


07.11.2019

Az. S 7 KR 772/16 und S 60 KR 158/18: Ausschlussfristen im MDK-Verfahren? (Medizinrecht Saarland).


15.10.2019

Verjährungspotential zum 31.12.2019 (PPP Rechtsanwälte).


09.10.2019

Krankenversicherungen wollen keine Kontroll-Begrenzungen bei Krankenhausabrechnung (Tagesspiegel).


08.10.2019

MDK-Reformgesetz: Klage(Welle), die Zweite! (Mazars).


04.10.2019

Az. L 10 KR 538/15: LSG NRW zur Rückwirkung der Verkürzung von Verjährungsfristen (Quaas & Partner).


24.09.2019

Für Honorar-Rückforderungen der KV gilt eine längere, vierjährige Verjährungsfrist (Ärztezeitung).


29.08.2019

Az. L 5 KR 154/18: Abrechnungsvoraussetzungen für eine geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung sei ein Mindestalter von 60 Jahren (Urteilsbegründung).


19.08.2019

Rheinland-Pfalz: Zwei Drittel der etwa 10.000 Krankenkassen-Klagen zu Abrechnungsstreitigkeiten zurückgezogen (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).


23.07.2019

Krankenkassen beschäftigen das Sozialgericht Mannheim (SWR).


02.07.2019

Zahl neuer Sozialgerichtsklagen 2018 auf neuem Höchststand von 25.700 Verfahren - Hoher Anstieg der Krankenversicherungsklagen (Statistikamt Hessen).


23.05.2019

Sozialgerichte für zwingende Schlichtung im Streit um Krankenhausabrechnungen (Deutsches Ärzteblatt).


22.05.2019

Eskalationsspirale bei Abrechnungsprüfungen treibe Kosten hoch (Deutsches Ärzteblatt).


20.05.2019

Streitigkeiten um Krankenhausabrechnungen: Klageflut an Sozialgerichten in Bayern größer als bislang angenommen (Idowa).


30.04.2019

Massenhafte Krankenkassenklagen gegen Kliniken (Süddeutsche Zeitung).


29.04.2019

Transportentfernung: Die Kosten der Klagewelle (Medizinrecht Saarland).


26.04.2019

Sozialgericht Reutlingen: Krankenkassen klagten massenweise gegen Krankenhäuser (Südwest-Presse).


04.04.2019

IKK Südwest verweigere Krankenhäusern weiterhin die Vergütung der Schlaganfallbehandlung (Urteilsbegründung).


26.03.2019

AOK Niedersachsen will Klagen gegen Kliniken zurücknehmen (Deutsches Ärzteblatt).


21.03.2019

Sozialgericht Hannover beklagt Klageflut der Kassen (Neue Presse).


14.03.2019

Klagewelle von Krankenkassen: NRW-Sozialgerichte bekommen Verstärkung (Aachener Zeitung).


14.03.2019

Mehr als 96 Prozent aller Krankenhausrechnungen sind korrekt kodiert! (Kaysers Consilium, PDF, 267 kB).


08.03.2019

Sozialgericht: 500 Klagen in Karlsruhe (Badische Neueste Nachrichten).


27.02.2019

Sozialgerichte in Schleswig-Holstein leiden unter Klagewelle der Krankenkassen (Schleswig-Holsteinische Zeitung).


22.02.2019

Krankenkassen nehmen 5000 Klagen gegen Krankenhäuser in Schleswig-Holstein unter Vorbehalt zurück (Kieler Nachrichten).


20.02.2019

Az. S 52 KR 322/17: Beginn der Verjährung von Aufwandspauschalen (PPP Rechtsanwälte).


20.02.2019

Krankenhäuser erhalten immer noch Krankenkassen-Rückforderungen für Schlaganfallkomplexbehandlungen (Verband d. Krankenhausdirektoren Deutschlands).


19.02.2019

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (Solidaris).


18.02.2019

Auch Sozialgericht Düsseldorf durch Klageflut der Krankenkassen belastet (Pressemitteilung).


11.02.2019

Hinweise zur Passivierung von Rückstellungen für Rückzahlungsrisiken aus der Abrechnung von geriatrischen und neurologischen Komplexbehandlungen (Solidaris).


07.02.2019

Ausnahmezustand am Sozialgericht Hamburg wegen Klagewelle (Hamburger Abendblatt).


05.02.2019

MDK-Rückstellungen - Verkürzung der Verjährungsfristen (Curacon).


04.02.2019

Krankenkassen nehmen Klagen gegen Krankenhäuser nach Prüfung vollständig zurück (VdEK).


04.02.2019

Sind Sozialgerichte der richtige Ort für Abrechnungsstreitigkeiten zwischen Krankenhaus und Krankenkasse? (Ärztezeitung).


31.01.2019

Klageflut der Krankenkassen gegen Kliniken bringt Sozialgerichte in Nordrhein-Westfalen ans Limit (Ärztezeitung).


30.01.2019

Az. S 24 KR 80/16: Transfusion von Apherese-Thrombozytenkonzentraten statt Pool-TK ist bei chirurgischen Patienten und unsicherer Studienlage nicht unwirtschaftlich (Urteilsbegründung).


29.01.2019

Ergebnisse des Runden Tisches in Rheinland-Pfalz zur Klagewelle der Krankenkassen (Medizinrecht Saarland).


25.01.2019

Klageflut bei Sozialgerichten: Gemeinsame Erklärung schafft Rechtsfrieden (Ministerium f. Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).


25.01.2019

Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz begrüßt die Ergebnisse am Runden Tisch (Pressemitteilung).


25.01.2019

Verjährungsverkürzung: Großteil der Klagen in Rheinland-Pfalz wird zurückgenommen (Die Rheinpfalz).


24.01.2019

Az. L 16 KR 349/18: Keine Verjährungshemmung im MDK-Prüfverfahren bei mangelhafter Kommunikation zwischen Krankenhaus und Krankenkasse (Urteilsbegründung).


18.01.2019

Johanneum Wildeshausen kommt im Streit um angeblich falsche Abrechnungen glimpflich davon (Pressemitteilung).


15.01.2019

Verjährungsverrechnung: Konflikt zwischen Kreiskliniken Lörrach und der AOK schwelt weiter (Südkurier).


11.01.2019

Landessozialgericht Hessen erwartet steigende Verfahrenszahl (Oberhessische Presse).


10.01.2019

Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes über die Aufwandspauschale bei sachlich-rechnerischer Richtigkeitsprüfung von Krankenhausrechnungen (Medizinrecht RA Mohr, PDF, 1,4 MB).


29.12.2018

Neckar-Odenwald-Kliniken wenden Verrechnungsschäden größtenteils ab - Aufrechnungsverbot gefordert (Rhein-Neckar-Zeitung).


25.12.2018

AKH Celle: Krankenkassen fordern 2,4 Mio Euro wegen überzahlter Rechnungen zurück - Krisenmanagement in der Kritik (Celle Heute).


19.12.2018

Weiterhin ungerechtfertigte Aufrechnungen bei Schlaganfallbehandlungen - Nicht alle Krankenkassen akzeptieren neue Gesetzeslage und Empfehlungen des Mediationsverfahrens (Klinikverbund Hessen).


14.12.2018

Klagen gegen Krankenhäuser: vdek Rheinland-Pfalz begrüßt bundesweite Einigung (Pressemitteilung).


13.12.2018

Az. B 1 KR 37/17 R: BSG zur Anforderung einer medizinischen Begründung für die stationäre Durchführung einer Operation (Impingement der Schulter) nach mehr als vier Jahren durch die Krankenkasse (Terminvorschau).


12.12.2018

Klagewelle: Runder Tisch Gespräche zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen in konstruktiver Atmosphäre verlaufen (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).


11.12.2018

Klagewelle der Krankenkassen - Knicken die Krankenkassen ein? (Medizinrecht Saarland).


11.12.2018

Abrechnungsklagen: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg mit Appell an Krankenkassen und Krankenhäuser (Deutsches Ärzteblatt).


07.12.2018

Gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit der Verrechnungs- und Klagewelle der Krankenkassen beschlossen (Bundessozialgericht).


06.12.2018

Klagen wegen strittiger Krankenhausabrechnungen sollen teilweise zurück gezogen werden (Handelsblatt).


06.12.2018

Law Wars Episode III: Der Gesetzgeber schlägt zurüük (De legibus).


05.12.2018

Krankenkassen vs. Kliniken - wo bleibt das Recht? (Observer Gesundheit).


05.12.2018

Rückwirkende Änderungen und Klarstellungen des DIMDI zu den OPS-Kodes 8-550 und 8-981 und 8-98b (Medizinrecht RA Mohr).


05.12.2018

Krankenkassen sehen rückwirkende Änderung der Rechtsgrundlagen für die Krankenhausabrechnung noch nicht am Ziel (Handelsblatt).


05.12.2018

Klinikverbund Hessen fordert Kassen auf, die Massenklagen gegen Krankenhausabrechnungen unverzüglich zurückzuziehen - Mit der Veröffentlichung von Klarstellungen des DIMDI entfällt die Grundlage für Rückforderungen (Pressemitteilung).


05.12.2018

KIageflut wegen Krankenhausabrechnungen: Annäherung zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen (Niedersächsisches Ministerium f. Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).


03.12.2018

Az. S 13 KR 286/16: Vergütungsforderungen und Erstattungsansprüche zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen verjähren nach Auffassung des SG Speyer gem. § 195 BGB in drei Jahren (Anwaltskanzlei Heinemann).


03.12.2018

Verjährungsverkürzung: Bis zu 50.000 Einzelverfahren an NRW-Sozialgerichten (T-Online).