Weiterbildungsordnung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Weiterbildungsordnung im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

14.04.2021

Drittes Gesetz zur Änderung des Krankenhausgestaltungsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (Solidaris).


29.03.2021

Abschied vom Planbett - Reform der Krankenhausplanung in NRW tritt in Kraft (KMH Medizinrecht).


25.03.2021

Schlafbezogene Atmungsstörungen: Abrechnung durch drei weitere Fachgruppen (KBV).


25.03.2021

NRW: Krankenhausplanung im Wandel (BDO Legal).


22.03.2021

Reformierung der Krankenhausplanung in NRW (Medizinrecht-Aktuell).


28.10.2020

Krankenhausplanung in NRW: Einführung sinnvoller Strukturen statt Kahlschlag (Deutsches Ärzteblatt).


07.10.2020

Reform der Krankenhausplanung für Nordrhein-Westfalen vorgelegt - Planungsbasis verschiebt sich von Krankenhausbetten zu meĀ­diĀ­zinischen Leistungen (Deutsches Ärzteblatt).


14.03.2020

Az. L 1 KR 142/14: Die Implantation eines Cochlear-Implantates ist vom Versorgungsauftrag für eine Hauptabteilung HNO gem. Weiterbildungsordnung umfasst, wenn der die Leistung ausschließende Krankenhausplan auf die WBO verweist (Urteilsbegründung).


18.04.2019

Az. B 1 KR 2/18 R, B 1 KR 17/18 R: Versorgungsauftrag eines Krankenhauses bestimmt sich nach dem jeweiligen Krankenhausplan des Landes und dem darauf beruhenden Feststellungsbescheid (Medizinrecht RA Mohr).


10.04.2019

Az. B 1 KR 17/18 R: Implantation einer Knie-TEP sei vom Versorgungsauftrag für Chirurgie nach der maßgeblichen Weiterbildungsordnung erfasst (Terminbericht).


18.02.2019

Änderung der Bedarfsplanungs-Richtlinie mit Auswirkung auf Facharzt-Besetzung in MVZs (BPG Münster).


08.02.2019

Az. L 8 KR 511/16: TAVI-Eingriffe seien eine interdisziplinäre Therapieform und damit nur in Krankenhäusern mit herzchirurgischer und kardiologischer Abteilung durchzuführen - ein alleiniger Versorgungsauftrag für Innere Medizin/Kardiologie reiche nicht aus (Urteilsbegründung).


16.01.2019

Az. 5 K 1826/17: Reichweite des Versorgungsauftrages (Urteilsbegründung).