intensivmedizinische Komplexbehandlung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema intensivmedizinische Komplexbehandlung im my DRG Archiv und in Blog Artikeln finden

 

Ergebnisse myDRG Fachportal Medizincontrolling

15.03.2021

COVID-19-Pandemie: Historisch niedrige Bettenauslastung (Deutsches Ärzteblatt).


05.03.2021

Affäre um die Stadtklinik Frankenthal: Möglicher Millionen-Schaden (Die Rheinpfalz).


09.02.2021

Az. B 1 KR 16/20: Für die Kodierbarkeit der aufwendigen intensivmedizinischen Komplexbehandlung (hier: OPS 8-98f.40) bedarf es der 24-stündigen Verfügbarkeit der Akut-PTCA mit interventionellem Kardiologen im eigenen Hause (Urteilsbegründung).


29.01.2021

Intensivmedizinische Komplexbehandlung: Zum Begriff der Behandlungsleitung (Medizinrecht Saarland).


21.12.2020

Vergleich der Kostenrelevanz im DRG-System des Apache II-, des SAPS II-, des TISS-28-Scores und der IMKB zur Entwicklung eines optimierten Scores zur Kostenvorhersage herzchirurgischer Fälle (Freie Universität Berlin).


02.12.2020

Az. S 18 KR 530/18: Wann kann ein Krankenhaus die intensivmedizinische Komplexbehandlung nach OPS 8-980.20 abrechnen? (Christmann Law).


01.12.2020

Az. L 1 KR 52/20: LSG Hamburg zu den Strukturvoraussetzungen des OPS 8-98f.- (Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung) (Urteilsbegründung).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 558 ECMO-ECLS, spezielle Intervention (InEK, PDF, 147 kB).


26.11.2020

Entscheidungen des Schlichtungsausschusses zu KDE 586 8-980, 8-98f, Aufnahmestatus Intensivstation ITS (InEK, PDF, 153 kB).


25.11.2020

Az. S 18 KR 530/18: Keine Abrechnung auf Grundlage des OPS-Kodes 8-980.20 (intensivmedizinische Komplexbehandlung) bei Nichterfüllung der Mindestvoraussetzung "Anwesenheit" im maßgeblichen Zeitraum (Urteilsbegründung).


17.11.2020

Pflegepersonalkosten: 16 Milliarden Euro aus DRG-Katalog ausgegliedert (Deutsches Ärzteblatt).


11.11.2020

Az. S 13 KR 244/20: Die 4-Wochen-Frist entspreche einer materiell-rechtlichen Ausschlussfrist (hier: Kodierung 8-890 Intensivmedizinische Komplexbehandlung und 6-002.p2 (2016) (Urteilsbegründung).


11.11.2020

Az. S 46 KR 367/17: Bezeichnung einer Station als IMC-Station schließt die Kodierung des OPS 8-980.- nicht aus (KMH Medizinrecht).


29.09.2020

Kodierleitfaden 2021 Intensivmedizin - Praxisrelevante Erläuterungen der spezifisch intensivmedizinischen Kodierung (Buchhandel).


15.09.2020

Az. S 15 KR 2143/18: Bei der intensivmedizinischen Komplexbehandlung 2015 kann die Behandlungsleitung mittels Rufbereitschaft delegiert werden (Urteilsbegründung).


15.09.2020

Az. S 15 KR 1684/18: Die Behandlungsleitung i.S. der intensivmedizinischen Komplexbehandlung ist i.R. der Rufbereitschaft delegierungsfähig (Urteilsbegründung).