Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft 2018 - Erweiterungskurs

Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft
Vertiefungsseminar inklusive Krankenkassen- und MDK-Anfragen (4-tägig)

Die Klinische Kodierfachkraft übernimmt verantwortungsvolle Aufgaben bei der Bearbeitung von Krankenkassen- und MDK-Anfragen. Mit Einführung der PrüfvV und den damit verbundenen Ausschlussfristen, hat die professionelle Umsetzung durch die verantwortlichen Mitarbeiter/-innen weiter an Bedeutung gewonnen.


Anmeldung


Themen im Erweiterungskurs zur Klinischen Kodierfachkraft sind u.a.:

  • Kodierung und Diskussion spezieller Fallkonstellationen
  • Praktische Tipps zur Dokumentation in der Patientenakte
  • Aktuell diskutierte Auffälligkeiten („Kodiertricks“ kritisch hinterfragt)
  • Abrechnungsregeln und Fallzusammenführung im Fokus der Krankenkassen
  • Aktuelle Vorgaben zur Abrechnungsprüfung (§275 SGB V und PrüfvV)
    • Was darf die Krankenkasse? Was darf der MDK?
    • Welche Ausschlussfristen sind zu beachten?
    • Der Falldialog: Chance oder Risiko?
  • DRG-Abrechnungsprüfung aus Sicht des MDK
  • Aktuelle Sozialgerichtsurteile
  • Informationsquellen und Argumentationshilfen

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen aus Krankenhäusern, die bereits den Basiskurs zur Klinischen Kodierfachkraft absolviert haben und/oder über ähnliches Vorwissen zur Kodierung und Abrechnung verfügen.