Intensivkurs PEPP-Entgeltsystem

Intensivkurs PEPP-Entgeltsystem

Psychiatrie / Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychosomatik: Aktueller Stand

Anmeldung


Dieses praxisnahe Intensivseminar stellt die notwendigen Grundkenntnisse des PEPP-Systems sowie der Kodierung der Diagnosen und Prozeduren (ICD, OPS, DKR) dar. Neben den theoretischen Grundlagen werden mit praktischen Beispielen aktuelle Fragestellungen der PEPP-Einführung und -Umsetzung diskutiert.


  • PEPP-System: Aktueller Zeitplan
  • Die Konvergenzphase des PEPP-Systems
  • Grundlagen des PEPP-Systems
  • PEPP-Abrechnungsregeln: Wiederaufnahme, Verlegung und Fallzusammenführung
  • Prinzip, Grundlagen und Auswirkung einer pauschalierten Abrechnung
  • Erfahrungen aus der Umsetzung des G-DRG-Systems
  • Diagnosekodierung nach ICD-10-GM (Schwerpunkt Psychiatrie)
  • Prozedurenkodierung nach OPS (Schwerpunkt Psychiatrie)
  • Deutsche Kodierrichtlinien in der Psychiatrie
  • Stellenwert der Medizinischen Dokumentation in der Patientenakte
  • Die MDK-Abrechnungsprüfung: Aufbau/Bedeutung
  • Praktische Übungen am PC


Auch als Inhouse-Schulung buchbar!


Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen aus psychiatrischen Einrichtungen, die sich intensiv mit den alten und neuen Fragestellungen des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie, der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapeutischen Medizin beschäftigen müssen.