Kodierung internistischer Erkrankungen

Kodierung internistischer Erkrankungen


Das Seminar stellt in kompakter Form medizinische Hintergründe und Besonderheiten der Kodierung der häufigsten internistischen Krankheiten dar.


Inhalte:

  • Behandelte Bereiche: Kardiologie, Gastroenterologie, Diabetes, Infektionen und häufige Alterskrankheiten
  • Darstellung der medizinischen Grundlagen und Begriffe sowie der relevanten Kodierregeln
  • Praxisorientierte Kodierübungen anhand konkreter Fallbeispiele


Zielgruppe: Kodierkräfte, die ihr Wissen und ihre Kodierfähigkeiten im Bereich typischer internistischer Erkrankungen verbessern möchten