Stationäre multimodale Schmerztherapie (sMMST)

zeno_minilogo.pngStationäre multimodale Schmerztherapie (sMMST)

Theorie trifft Praxis

In 2018 stehen erneut neue Änderungen im DRG-Gefüge an. Im künftigen Therapieregime der stationären Schmerztherapeuten muss das berücksichtigt werden, ohne die Qualität aus dem Auge zu verlieren.


Anmeldung


Schwerpunkte:

  • Neue Abrechnungsmodalitäten in 2018 – Mit den richtigen Angeboten, Prozessen, Patienten und Therapeuten zum Erfolg
  • Erste Daten: Auswirkungen der neuen G-DRG-Version 2018
  • Erneute DRG-Änderungen für die stationäre Schmerztherapie?
  • Indikation, Mindestanforderungen und Kodierung der OPS-Komplexcodes
  • Neuauflage: Begutachtungsleitfaden zur multimodalen Schmerztherapie zum Jahresanfang verabschiedet
  • Der hausinterne Behandlungspfad: vom Assessment zur Therapie
  • Positionen des MDK
  • Erfolgreich: Verzahnung ambulant und stationär