Konferenz: Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhaus

Konferenz: Personaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen im Krankenhaus

In Krankenhäusern wird es ab 2019 verbindliche Personaluntergrenzen in der Pflege geben. Dazu müssen die DKG, der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung bis zum 30. Juni 2018 Untergrenzen für pflegesensitive Bereiche festlegen.


Anmeldung


  • Welche Personaluntergrenzen gibt es in welchen Bereichen?
  • Welche Vergütungsabschläge erfolgen, wenn die Untergrenzen nicht erfüllt werden?
  • Auf welcher Basis erfolgt die künftige Nachweispflicht der Krankenhäuser?
  • Wie wirken sich die Personaluntergrenzen unter Berücksichtigung der aktuellen Arbeitsmarktlage aus?
  • Personaluntergrenzen in der Pflege - ein angemessenes Personalbemessungsinstrument für die Zukunft?
  • Arbeitszeitmodelle und Führen in der Pflege


Zielgruppe: Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern sowie von Verbänden und weiteren Institutionen aus dem Krankenhaus- und Gesundheitswesen