Beiträge von Klinikpf

    Hallo,


    ich war schon länger nicht mehr im Forum aktiv, mittlerweile ist unsere klinik auch seit 2016 auf PEPP umgestiegen.
    Da kommen natürlich gleich schon die ersten Sonderfälle 8|
    Wir haben einen Patienten, der ein mal im Monat ein teures Medikament gespritzt bekommen muss (Sandostation).
    Sieht jemand von Ihnen eine Möglichkeit (in und außerhalb der PEPP Systematik), dass wir dieses Medikament separat abrechnen können? ?(


    Vielleicht hat ja jemand so etwas bei einer GKV schon durchbekommen?


    Liebe Grüße

    Hallo,


    bei uns kam die Frage auf ob Sachkosten, die im Rahmen einer Konsiliarauftragsvergabe durch ein Chefarzt eines Krankenhaus (i.R. einer Wahlarztvereinbarung des Patienten) entstehen,
    in der DRG-Fallpausche des Krankenhauses enthalten, oder können diese gesondert abgerechnet werden und wenn ja an wen?


    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Hallo,


    am 01.02.2010 hat die InEK ein Schreiben an die Krankenhäuser bezüglich des DRG-Systemzuschlag 2010 - Meldung der Fallzahlen für 2008 - versendet.


    In diesem Zuge müssen die Krakenhäuser die Ist-Fallzahl des Jahres 2008 an die InEk übermitteln.


    Wir stellen uns daher die Frage ob die Ist-Fallzahl :
    1. Alle Aufgenommen Patienten in 2008 (mit Überlieger 09)
    2. Alle entlassenen Patienten in 2008 (mit Überlieger 07)
    3. Alle aufgenommenen UND entlassenen in 2008 (ohne Überlieger)
    4. Alle Aufnahmen und Entlassungen in 2008 (überlieger 07+09)


    meint?


    Ich hoffe uns kann jemand weiterhelfen. :-)

    Hallo,


    ich suche verzweifelt einen OPS Schlüssel für ein Medikament namens PPSB-human SD/Nano 600 a. Habe den OPS Katalog 09+10, sowie den Fallpauschalenkatalog 09+10 und schon das Internet durchforstet und bin leider nicht fündig geworden ..... :(


    Hat irgendjemand schon mal was von dem Medikamt gehört und weiß wie man es verschlüsselt?



    Für eine Antwort wäre ich sehr,sehr dankbar.


    Liebe Grüße

    Hallo zusammen,


    habe schon lange nicht mehr in das Forum reingeschaut und hoffe Ihr könnt mir bei meiner Frage weiterhelfen.


    Ab 01.01.2010 kann/muss? man auf Normalstationen(keine Intensiv, keine IMC, keine Stroke Unite) Pflegekomplexmaßnahmen-Scores erfassen, welche die hochwertige aufwendige Pflege von Patienten an Hans von OPS Schlüsseln dokumentiert wird.


    Diese sind vorerst nicht erlösrelevant. Weiß jemand ob diese überhaupt und wenn ja wann diese als Fallgewichte in die DRG einfließen werden?


    Vielen Dank im Voraus.


    Grüße
    Sachbearbeiterin in der Patientenverwaltung in Rheinland-Pfalz

    Folgendes Problem:


    Patient hatte Chefarzt Behandlung (Wahlleistungsvertrag) und wurde von unserer Klinik „A“ zu einem externen Konsils ins Klinikum „B“ für ein Gehirnszintigramm geschickt. Klinikum „B“ ist nun der Auffassung, dass die Arztleistungen dem Patienten in Rechnung zu stellen seien und das dafür benötigte Medikament von uns zu bezahlen sei.



    Gibt es irgendwelche Erfahrungswerte/ Gesetzeshinweise für dieses Problem?


    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!