Personalmanagement & Gesundheitsberufe

Informationen für Personaler im Gesundheitswesen





monetization_on

Neue IW-Studie blickt auf den Arbeitsmarkt 2026

Arbeitsmarkt: In welchen Berufen bis 2026 die meisten Fachkräfte fehlen (Institut der deutschen Wirtschaft, PDF, 1,5 MB).

monetization_on

Auch bessere Arbeitsbedingungen können den Gleichstellungsgrundsatz verletzen

Zeit- und Leiharbeit in der Pflege: Berliner Charité will gegen Leasingfirmen vorgehen (Tagesspiegel).

monetization_on

Kündigungen durch die Kreuznacher Diakonie wohl rechtlich angreifbar

Arbeitskammer des Saarlandes empfiehlt den Mitarbeitern des Evangelischen Stadtkrankenhauses Saarbrücken Klage beim Arbeitsgericht Saarland einzureichen / Verhalten der Kreuznacher Diakonie trage aktiv zum Pflegenotstand bei (Saarbrücker Zeitung).

monetization_on

Konkurrenz wirbt am Johannes-Hospital Hagen Mitarbeiter ab

Konkurrenz wirbt am Johannes-Hospital Hagen Mitarbeiter ab (Westfalenpost).

monetization_on

Etwa zehn Prozent Ausfall bei Klinikpersonal

Ausfall bei Klinikpersonal: Aussetzen von Bürokratie und Dokumentationspflichten wären Stellschrauben zur Verbesserung der Situation (ZDF).

monetization_on

2035 werden in Deutschland 4 Millionen mehr Menschen im Rentenalter leben

Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes: Bis 2035 werde die Zahl der Menschen im Rentenalter (ab 67 Jahren) auf mindestens 20 Millionen ansteigen (Destatis).

devices_other

Krankenhäuser wollen immer mehr Digitalfachleute haben

Digital-Health-Experten werden zu neuer Berufsgruppe in Krankenhäusern (Frankfurter Rundschau).

monetization_on

Entlastungstarifvertrag für NRW-Unikliniken auf der Zielgeraden

Entlastungstarifvertrag für NRW-Unikliniken auf der Zielgeraden (Stern).

monetization_on

Gesundheitsdezernent zu Gast in der Betriebsversammlung des Asklepios Klinikums Melsungen

Gesundheitsdezernent zu Gast in der Betriebsversammlung des Asklepios Klinikums Melsungen (Pressenachricht).

monetization_on

Arbeitsverdichtung hat viele Facetten

Arbeitsverdichtung: Die gesundheitlichen Folgen werden sichtbar (Haufe).

monetization_on

Zeitarbeit rufe Neid hervor und vergifte das Arbeitsklima

Der zunehmende Arbeitnehmermarkt verändert die Rolle der Zeitarbeit zu Ungunsten der Stammbelegschaften (Wirtschaftswoche).

monetization_on

verdi ruft Beschäftigte der Sana-Klinik am Birkenwald in Nürnberg zum Streik auf

Die Sana-Klinik in Nürnberg wurde Ende letzten Jahres an den neuen Betreiber Ergon Capital verkauft (Bayerischer Rundfunk).

monetization_on

Schlechte Arbeitsbedingungen im Recruiting ein großer Hemmschuh

Miese Arbeitsbedingungen schrecken Fachkräfte ab (Springer Professional).

monetization_on

Verhandlungsbeginn am Helios-Klinikum Erfurt: Pfleger legen Forderungskatalog vor

Seit Monaten kämpfen Pflegekräfte am Helios-Klinikum Erfurt für bessere Arbeitsbedingungen und spürbare Entlastung (MDR).

monetization_on

Mitarbeiter: Uni-Medizin am Klinikum Oldenburg sei durch Sparpolitik gefährdet

Klinikum Oldenburg: Irrweg einer wirtschaftlichen Konsolidierung auf Kosten der Patientensicherheit und der Gesundheit aller Mitarbeitenden verlassen (NWZ Online).

monetization_on

Einzelheiten der neuen Personalbemessung sollen einvernehmlich mit dem Bundesministerium der Finanzen festg...

Bei der Festlegung, wie viele Pflegekräfte in Kliniken eingesetzt werden, kann jetzt auch der Finanzminister mitreden... (RND).

monetization_on

Tarifangebot der Uniklinik Frankfurt sei zukunftsweisend

Uniklinik Frankfurt: Attraktiver Tarifvertrag werde auch zu Lasten der kleineren Krankenhäuser gehen (Frankfurter Rundschau).

monetization_on

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver (bpa).

monetization_on

Ohne Zeitarbeit wird die Versorgung günstiger und die Arbeit in der Pflege attraktiver

bpa und Hamburgische Krankenhausgesellschaft fordern Finanzierung von Poollösungen in der Pflege, um Zeitarbeit zurückzudrängen (Hamburgische Krankenhausgesellschaft).

monetization_on

Das KHPflEG sollte mehr bewirken als eine Runde Applaus

Entwurf KHPflEG: "Letzten Endes verstehen die Krankenhauskonzerne nur eine Sprache - und das ist die Sprache des Geldes" (NachdenkSeiten).

Anzeige: ID GmbH
Anzeige