Beiträge von NuxVomica

    Hallo,


    da ich immer wieder unsicher bin in der Demenz-Kodierung eine Rückfrage:

    Sie beziehen sich vermutlich auf die Aussage unter F06:"Exkl: in Verbindung mit Demenz".

    Ist mit "Verbindung" gemeint, dass diese Diagnosen nicht im selben Fall stehen dürfen oder dass F06 nicht

    als führende (Kreuz)diagnose mit F00* kombiniert werden darf?


    Viele Grüße

    NV

    Hallo,


    ich verstehe es so, dass G30+ entweder alleine stehen kann oder in Kombination mit F00*.

    G30+ kann mit keinem anderen Code kombiniert werden (i.S. des Kreuz-Stern-Systems).

    Die F06 kann aber alleine als HD oder ND daneben stehen.


    Ohne Gewähr.


    Viele Grüße - NV

    Hallo,

    ich möchte dieses Thema nochmal hervorholen.

    Wir kämpfen aufgrund einer Nachforderung des MD im Rahmen der StrOPS mit der anfänglich beschriebenen Fragestellung:


    Unter den Strukturmerkmalen (OPS 9-701) wird einmal gefordert:

    - Ein mobiles multiprof. Team bestehend aus Facharzt, Pflege und einer weiteren Qualifikation.

    Dann aber auch:

    - "Vorhandensein" von Ärzten, Psychologen, Pflege und Spezialtherapeuten.


    Wäre danach z.B. eine Psychologin zwingend nachzuweisen oder nicht?


    Viele Grüße - NV

    Hallo zusammen,


    hier eine spitzfindige Frage:


    In der genannten Vereinbarung vom 31.7.21 wird uns aufgegeben, die "im Zeitraum vom 01.01. bis zum 31.12. der Jahre 2019 und 2021 entlassenen voll- und

    teilstationären Patientinnen und Patienten" (§1 Abs.2) nach dem um die variablen Sachkosten bereinigten Entgeltkatalog für die Jahre 2019 und 2021

    zu gruppieren.


    Grundlage dafür sind die ans InEK übermittelten Daten nach §21 (1) KHEntgG.


    Für mich bleibt unklar, ob die Daten nun als Einzelfälle (Gesamtfälle) gruppiert und übergeleitet werden sollen oder ob eine "AEB" erstellt werden soll.

    Die §21-Datenlieferung ans InEK entspricht nicht der Datengrundlage, die sonst für die AEB genommen wird (Gesamtfälle nach Entlassung vs. Berechnungstage im Zeitraum).


    Übersehe ich eine dafür gültige Vorgabe im Paragrafenverhau?

    Hat man vergessen, das zu regeln?

    Oder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?


    Viele Grüße - NV

    Hallo zusammen,


    neuerdings weigern sich bei uns einzelne KK, für Covid-Tests während der stat. Behandlung das ZE zu zahlen, wenn mehrere Tests durchgeführt wurden.

    Dabei wird auf ein "Rundschreiben des BMG vom 12.03.2021" verwiesen.


    Was könnte damit gemeint sein? Über Hinweise oder einen link würde ich mich freuen.


    Viele Grüße - NV

    Hallo zusammen,


    mit der "Richtlinie zu den Qualitätskontrollen des Medizinischen Dienstes (MD-QK-RL)" ist ein neues Bürokratiemonster heraufgezogen.

    Es ist mir unmöglich, die 70-seitige, mit Querverweisen und rechtlichen Bezügen gespickte Richtlinie, zu durchdringen.


    Deshalb nur eine wichtige Frage:

    Betrifft das auch die Psychiatrie?


    Viele Grüße - NV

    Hallo zusammen,


    darf man evtl. hoffen, dass es für die Covid-Tests in 2022 OPS-Codes geben wird und vielleicht sogar passende ZE?


    Die massenhafte umständliche Erfassung und Abrechnung der Tests ist eine echte Plage...


    Grüße - NV