Steuerung der Leistung von Fachabteilungen

  • Steuerung der verhandelten Werte
    Als Optionshaus wurden mit den Krankenkassen Case-Mix-Index, Verweildauer und Fallzahlen für das gesamte Krankenhaus verhandelt. Diese Werte muss man erreichen.
    Wie kann ich jetzt für einzelne Fachabteilungen den zu erreichenden CMI und Fallzahl bestimmen?
    Hat jemand eine Idee? Darf ich diese Werte, insbesondere den CMI einfach proportional zur Fallzahl sehen? Ich habe dabei allerdings ein schlechtes Gefühl.
    Für konstruktive Tipps bin ich dankbar.


    K. Wolf, MedCoIT


    ?(

  • Ich gehe davon aus , daß Sie als optierendes Krankenhaus über ein KIS verfügen, welches Ihnen eine fachabteilungsbezogene Auswertung hinsichtlich der Basisdaten (CM, Fallzahl) ermöglicht. Der CMI ist als Index (CM / Fallzahl) bei feststehendem CM rein theoretisch indirekt proportional zur Fallzahl, ich kann jedoch Ihre diesbezügliche Frage zur Abbildung der Fachabteilungen nicht verstehen. Können Sie mir helfen?