Intensivmed. Komplexbehandlung: Art der Aufnahme

  • Hallo zusammen,


    eine kurze Verständnisfrage bzgl. dem Punkt "Art der Aufnahme" bei der Erfassung der Intensivmedizinischen Komplexbehandlung. Lt. DIMDI-FAQ:
    "Eine geplante chirurgische Aufnahme liegt vor, wenn der Operationstermin mindestens 24 Stunden vorher geplant war und eine postoperative Aufnahme auf der ITS geplant war
    Eine ungeplante chirurgische Aufnahme liegtm vor, wenn der Operationstermin erst in den letzten 24 Stunden geplant war oder postoperativ eine ungeplante Aufnahme auf Intensivstation erforderlich ist.
    Eine medizinische Aufnahme liegt vor, wenn keine Operation innerhalb einer Woche vor ITS-Aufnahme erfolgte oder die Aufnahme aus nichtoperativen Gründen (z.B.Herzinfarkt) erfolgt."


    Beziehen sich diese Trennungen nur auf die Behandlung hausintern oder krankenhausübergreifend (bspw. OP-Indikation KH A mit Verl. in KH B zur OP mit Übernahme auf ITS)?


    Vielen Dank :)


    Gruß,
    F15.2

    Grüße aus dem Allgäu ^^