Zusatzentgelte Dialyse 2004

  • Wie ist das mit der stationären Dialyse im Saarland?


    kann man auch für nephrologische (HD) stationäre Patienten ab 2004 pro Dialyse ein Zustzentgelt vereinbaren oder bleibt es wie bisher, dass alle Dialysen in der DRG enthalten sind und nur Patienten mit nicht nephrologischen Erkrankungnen pro Dialyse ein Zusatzentgelt bekommen??

  • Auszug aus der KFPV:
    Anlage 2
    (zu § 5 Abs. 1)
    Zusatzentgelte-Katalog
    OPS-301 Version 2004 Zusatzentgelt
    Bezeichnung
    OPS-Kode OPS-Text
    Betrag
    1 2 3 4 5
    ZE01 (1): Hämodialyse 8-854.0 Hämodialyse, intermittierend 225,05 Euro
    Fußnoten:
    (1) Eine zusätzliche Abrechnung ist im Zusammenhang mit einer Fallpauschale der Basis-DRG L60
    oder L71 sowie für das nach Anlage 3 krankenhausindividuell zu vereinbarende Entgelt L61 nicht
    möglich.
    Grüße aus Heidelberg
    Sascha Baller
    --
    Dr. med. Sascha Baller
    Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.

    Dr. med. Sascha Baller
    Dr. Baller | Medizincontrolling
    www.drg24.de