IDET (Bandscheibe)

  • Hallo Forum,


    in unserer orthopädischen Abteilung werden seit kurzer Zeit sog. intradiskale elektrothermale Therapien an der Bandscheibe durchgeführt. Der zuständige Oberarzt möchte dies mit der Ziffer 5-831.8 kodieren. Ich bin aber der Meinung, dass der Eingriff unter den minimal-invasiven Eingriffen zur Schmerztherapie genauer abgebildet wird, also mit dem Kode 5-83a.
    Über Anregungen würde ich mich freuen! Danke und schöne Ostertage!


    Felix :d_gutefrage:

  • Hallo Felix,


    bei uns macht der Radiologe seit kurzem \"perkutane Ozon-Nukleolysen\" und codiert 5-831.8 Perkutane Volumenreduktion der Bandscheibe
    Inkl.: Perkutane Laser-Diskdekompression, Chemonukleolyse, Coblation
    Hinw.: Der Zugang ist hier nicht gesondert zu kodieren


    Dies führt in DRG I56B mit RG 0,338 bei einem Tag. Mit 5-83a... käme man in DRG I68E mit RG 0,166 (Ein-Tages-DRG!)


    Vielleicht ist dies der Grund?

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Hallo Felix,


    beide Codes liegen nahe beieinander. Aber so wie Sie es schildern, liegt wohl doch eher die 5-83a der Sache am Nächsten. Mir scheint aber hier die Klammer (zur Schmerztherapie) wichtig zu sein. Wenn es also eine Art der Schmerztherapie und nichts anderes sein soll, erst dann wäre 5-83a.ff wirklich richtig, ansonsten müssten Sie zwischen beiden Codes entscheiden, was ist am Wenigsten falsch.


    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Winter
    Berlin