Fakten gesucht: Bruttoverdienst Assistenzärzte in Vergütungssysteme

  • Verehrtes Forum,


    Die Ärtze unseres Hauses werden nach TV-L vergütet. Nun ist man der Meinung, dass unsere Vergütung verglichen mit anderen Tarifen ausserordentlich gut sei!


    Um dies zu wiederlegen bin ich auf der Suche nach konkreten Zahlen zur Bruttovergütung. Diese ergeben sich teils aus zugänglichen Tabellenwerken, teils sind sie für Aussenstehende nicht in Erfahrung zu bringen.


    Interessant ist für mich der Vergleich mit einem \"Durchschnittsassistenten\" unseres Hauses: 35 Jahre, verheiratet, 1 Kind (soziale Merkmale soielen ja in vielen Tarifen heute keine Rolle mehr), 5 Jahre Berufserfahrung, kein Facharzt.


    Ist jemand so nett mir mitzuteilen, wieviel so ein Arzt in seinem Tarifsystem verdient? Wäre eine große Hilfe!


    Und ein eventueller Verweis auf einsehbare Vergütungssysteme wäre auch gut, im Quellen bennen zu können.


    Vorab vielen Dank!!

    Mit freundlichen Grüßen


    D. Duck

  • Zitat


    Original von D. Duck:


    Nun ist man der Meinung, dass unsere Vergütung verglichen mit anderen Tarifen ausserordentlich gut sei!
    Um dies zu wiederlegen bin ich auf der Suche nach konkreten Zahlen zur Bruttovergütung.


    Guten Morgen,


    ich fürchte, daß Sie kein Glück haben werden, denn der TV-L ist in der Tat ziemlich gut. Ihr Beispiel ist allerdings zur Gesamtbeurteilung nicht sonderlich geeignet, da man für den Vergleich von Tarifwerken nach meinem Empfinden ganze Zeiträume vergleichen sollte; alles andere wäre SEHR kurzfristig gedacht. Heißt konkret: da die Einkommensprogression in den unterschiedlichen Tarifwerken auch verschieden gestaltet ist, sollte man immer über eine Laufzeit von z.B. fünf Jahren vergleichen, um etwa die Phase der FA-Ausbildung insgesamt abzubilden. Daher ist die punktuelle Angabe für Ihren 35jährigen Kollegen nicht sicher hilfreich. Vergleichen können Sie mit den Alt-Tarifwerken des BAT, dem AVR Caritas, dem AVR des Diakonischen Werkes (die sich deutlich unterscheiden) oder auch mit dem TV-Ä DW. Bei den genannten Einrichtungen bekommen Sie auch die entsprechenden Informationen.

    Gruß aus DU
    Dr. med. Andreas Sander
    Evangelisches und Johanniter
    Klinikum Niederrhein

  • Zitat


    Original von A. Sander:



    ich fürchte, daß Sie kein Glück haben werden, denn der TV-L ist in der Tat ziemlich gut.



    Hallo Herr Sander, vielen Dank für die prompte Information.


    ich beziehe mich auf den TV-L, also den Tarifvertrag für im Landesdienst Angestellte. Hier verdient der Durchschnittsassi 3.705 € brutto pro Monat. Soists bei uns!


    Sie zielen mit Ihrer Aussage eventuell auf den Vertrag zwischen MB und Land betreffs an Unikliniken tätigen Ärzten (in der Patientenbetreung) ab. Dieser Kollege würde Dieser Kollege würde 4.065 € erzielen (bei 42 Stunden Wochenarbeitszeit). Da verstehe ich Ihre Aussage dann. (Quelle Je : http://oeffentlicher-dienst.info/ )


    Wir stehen aber neben kommunalen = öffentlichen und freigemeinnützigen Krankenhausträgern auch in einer Marktsituation mit privaten KH Trägern.

    Gibt es da offizielle Regelwerke, frei zugänglich zur Tarifierung. Oder traut sich jemand aus persönlicher Erfahrung eine Aussage zu (nehme auch gern Mails entgegen).


    Ich selber habe früher unter BAT gearbeitet, habe dem öffentlichen Dienst dann gut 2 Jahre verlassen und kehre mit mehr Berufserfahrung zurück. Als ca. Vierzigjähriger, verheirateter Vater von 3 Kindern bekomme ich dafür nach TV-L jetzt rund 400 EUS weniger pro Monat.


    Würde mich über Antworten freuen,

    Mit freundlichen Grüßen


    D. Duck

  • Guten Abend,


    sorry, den TV-L habe ich in der Tat mit dem TV-Ä MB kurz geschlossen ... hätte vielleicht etwas genauer hinsehen sollen. ...
    Ich fürchte, daß Sie die Regelwerke von privaten Trägern im Gegensatz zu den sonstigen nicht so einfach finden, da werden Sie auf die Informationen von Insidern angewiesen sein. Aber so etwas geht ja auch als PN.

    Gruß aus DU
    Dr. med. Andreas Sander
    Evangelisches und Johanniter
    Klinikum Niederrhein

  • Zitat


    Original von A. Sander:


    sorry, den TV-L habe ich in der Tat mit dem TV-Ä MB kurz geschlossen ...


    da werden Sie auf die Informationen von Insidern angewiesen sein. Aber so etwas geht ja auch als PN.



    Hallo Herr Sander,


    wiederum vielen Dank! Auch für die indirekte Bestätigung. TV Ä MB hätten wir auch gern.


    Liebes Forum, vielleicht gibt es ja noch andere, die sich in einer frei wählbaren Form, also als Beitrag oder PN beteiligen wollen.
    Bleibe weiterhin dankbar und gelobe Vertraulichkeit bei PNen.


    Schönes WE

    Mit freundlichen Grüßen


    D. Duck

  • Hallo Forum,


    leider ist da nichts an Infos mehr nachgekommen. Schade, wäre eine gute Argumentationshilfe gewesen.


    Dank an dieser Stelle nochmal an Herrn Sander.

    Mit freundlichen Grüßen


    D. Duck