Beatmung bei Säuglingen und Kindern

  • Sehr geehrtes Forum,
    seit einiger Zeit gibt es im OPS die Kodes 8-711.01 und 8-712.0, CPAP für Säuglinge bzw. Kinder und Jugendliche. Wie sollte man nun einen Fall kodieren, bei dem zunächst invasive Beatmung und in der Entwöhnung CPAP durchgeführt wurde? Invasive Beatmung kann ich nicht kodieren, andererseits soll ich nur die invasivste Form kodieren? Verwirrung. Danke für Hilfe!

    wertschätzende Grüße an
    alle Gesundmacher(innen)
    und Gesundmacher(innen)bezahler(innen),
    Dr. S. Siefert
    Medizinmanagement und Arzt
    Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    Freie und Hansestadt Hamburg

  • Hallo Herr Siefert,


    wäre die 8-711.1 eine Option [Kontrollierte Beatmung bei Neugeborenen]?
    Dies beinhaltet die Intermittierende Überdruckbeatmung (IPPV) und die kontinuierliche Überdruckbeatmung (CPPV).


    Unter der 8-71 werden die \"Maschinelle Beatmung über Maske oder Tubus\" subsummiert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lunge - Internist / Pneumologe

  • Es handelt sich dann ja eben nicht um ein Neugeborenes, so dass dieser Kode nicht verwendet werden darf. Es bleibt schwierig.

    wertschätzende Grüße an
    alle Gesundmacher(innen)
    und Gesundmacher(innen)bezahler(innen),
    Dr. S. Siefert
    Medizinmanagement und Arzt
    Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift
    Freie und Hansestadt Hamburg