Beinhaltet der Kode 5-908.3 ( Plastische Rekonstruktion des Mundwinkels) monokausal auch die Naht von Gesichtsmuskeln?

  • Geschätzte Diskutanten!

    Meine Frage bezieht sich auf die komplexe Rekonstruktion einer Hundebissverletzung im Gesicht mit tiefen Verletzungen an Lippe und Mundwinkel. Hier wurden u.a. Sehnen und Muskeln der Wange zusammengenäht und der Mundwinkel so in einer dreistündigen OP rekonstruiert.

    2008 wurde hier im Forum schon mal diskutiert, was eine Naht nach Verletzung von einer Plastischen Rekonstruktion unterscheidet. Ich habe ein anderes Problem:

    Ist der gesamte Eingriff monokausal mit 5-908.3 abgebildet oder bezieht sich die Kodegruppe 5-90 nur auf Oberflächliche Operationen an Haut und Unterhaut, so dass die Muskelnaht separat/ zusätzlich kodiert werden muss?

    Und falls zusätzlich wie?


    Da Gesichtsverletzungen nicht mein Steckenpferd sind, würde ich mich Über hilfreiche Antworten freuen

    Einmal editiert, zuletzt von Breitmeier () aus folgendem Grund: Redaktionell

  • Hallo,

    ein wenig zu spät vielleicht, aber wie wäre es mit einem Code aus 5-778 - Rekonstruktion Weichteile im Gesicht?

    zum Beispiel: 5-778.1 Naht (nach Verletzung), mehrschichtig?


    VG

  • Hallo MarjoMKG,


    Danke für die Antwort! Daran habe ich auch gedacht, allerdings steht im OPS dort das Exclusivum 5-908. ich denke aber eben auch, dass die Naht nicht nur an und Unterhaut erfolgt ist. Somit wären wahrscheinlich 2 Kodes anzugeben?

  • Hallo Breitmeier,


    sorry bin nicht so oft hier unterwegs. Ja, sehe ich auch so dass 2 OPS-Codes angegeben werden können.

    Für Lippe/Mundwinkel dann die 5-908. und der Wange mit der 5-778.