Hauptdiagnose in Behandlungskette ?

  • Hallo Forum,
    Patient wird nach Op eines Hirntumors aus der Uni-Klinik in geriatrische Abtlg. des Heimatkrankenhauses übernommen. Soll 10 Tage später in Uni-Strahlenklink rückübernommen werden. - Zwischenzeitlich stehen bei dem durch eine Ataxie gehunfähigen Patienten die krankengymnastische Behandlung und die Einstellung des steroidinduzierten Diabetes im Vordergrund. Welches ist die Hauptdiagnose für das Heimatkrankenhaus? Weiter der Tumor (C71.6), die Gangataxie (R26.0)oder vielleicht auch die "Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung" (Z08.0).
    Für die Antworten im voraus herzlichen Dank.


    R.Adams

  • Hallo Herr Adams,


    mein Vorschlag:
    HD R26.0
    ND C71.6
    ND E13.90


    :defman: :"wenn sich ein Pat. mit einem Symptom vorstellt und die zugrundeliegende Krankheit zum Zeitpunkt der Aufnahme bekannt ist, jedoch nur das Symptom behandelt wird, ist das Symptom als HD zu kodieren. Die zugrundeliegende Krankheit ist als ND zu kodieren"
    DKR D002b



    DRG: B81A


    Grüße
    PB