Rehabilitative Komplexbehandlung

  • Guten Morgen!!


    In unserer Akut(!)-Klinik ist ein geriatr. Schwerpunkt sowie eine Schlaganfallstation eingerichtet.
    Nach Angaben des Geriaters wird regelmässig bei Insult- und geriatr. Patienten die 8-55 Rehabilitative Komplexbehandlung kodiert. In der Definition ist unter Mindestvoraussetzungen u.a. von Rehateam die Rede:



    8-55 Rehabilitative Komplexbehandlung


    8-550 Geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung

    Mindestmerkmale:
    Rehateam unter fachärztlicher Behandlungsleitung
    Standardisiertes geriatrisches Assessment in mindestens 5 Bereichen (Mobilität, Selbsthilfefähigkeit, Kognition, Emotion, soziale Versorgung)
    Schriftlicher wöchentlicher Behandlungsplan mit Teambesprechung
    Therapeutische Pflege durch Fachpflegepersonal
    Einsatz von mindestens 2 Therapeutengruppen (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Neuropsychologie, physikalische Therapie)
    Gleichzeitige (dauernde oder intermittierende) akutmedizinische Diagnostik bzw. Behandlung ist gesondert zu kodieren


    Kann eine Akutklinik eigentlich überhaupt die 8-55 kodieren?
    Wann fängt die Früh-Reha an? Schon in einer Akutklinik oder erst in der eigentlichen Reha-Einrichtung??


    Wer kann helfen??

    Medizincontroller/Arzt

  • Zitat


    Original von matthiask:


    Wer kann helfen??


    Hallo, helfen kann z.B. die Suchfunktion. Einfach mal 8-55 als Suchbegriff eingeben, das Thema ist hier schon ausgiebig diskutiert worden.


    Schönen Gruß, P. Leonhardt

    Dr. Peter Leonhardt
    Neurologe
    Arzt für Med. Informatik
    Med. Controlling



    I'd rather have a full bottle in front of me than a full frontal lobotomy