OpenMed und vorstationäre Patienten

  • Liebe Kollegen,


    ich frage mich, wie andere Häuser ihre vorstationären Patienten im OpenMed abbilden, insbesondere, wie überprüft wird, daß alle auch eine Aufnahmediagnose bekommen. Nach §301-Vereinbarungen bekommen die Kassen bei vorstationären Patienten einen Aufnahmesatz zugeschickt, der eine Diagnose beinhaltet.


    Im stationären Bereich gibt es die §301-Mahnliste, ein Pendant fehlt mir im vorstationären Bereich. Ich bekomme es auch nicht hin, Kontrollisten für die Ambulanz freizuschalten, sie erscheinen leider nur im Stationsfeld.


    Werden die vorstationären Fälle anderswo auf einer "virtuellen" Station aufgenommen und dann entsprechend mit einer Diagnose versehen?


    Vielen Dank, viele Grüße,


    V. Blaschke

    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke

  • Hallo Herr Dr. Blaschke,


    wir nehmen die Vorstationären zunächst ins System mit Status VO (vorstationär ohne nachfolgende stationäre Aufnahme) mit Zuordnung zu einer Fachabteilung. Diese können Sie im Modul IPAL mit der "Prüf- und Arbeitsliste" Nr. 18 selektieren. Wer stationär kommt, dessen Status ändert sich in VS (vorstationär mit ...). Bei VO-Patienten wird die Diagnose im § 301-Datensatz übermittelt, sie werden pauschal abgerechnet.

    --
    Freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Hallo Herr Konzelmann,


    vielen Dank für die Antwort. Ich sehe die Problematik, die Kollegen der Ambulanz dazu zu bekommen, IPAL-Prüflisten abzuarbeiten, von denen keine direkte Verzweigung ins OpenMed zur Diagnoseerfassung möglich ist.


    Mich interessiert, wer bei Ihnen die Aufnahmediagnose für die vorstationären Fälle erfaßt und ins System eingibt? Falls es die Patientenabrechnung ist, wie kommen die dann an die korrekte Diagnose?


    Viele Grüße,


    V. Blaschke


    --
    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke
    Medizincontroller
    Klinikum Gütersloh


    (05241) 83-2481

    _____________________
    Dr. med. Volker Blaschke

  • Nein, das machen die Ärzte in der Ambulanz resp. Vorstationäre Behandlungseinheit.
    --
    Freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.