Allgemeinanästhesie bei therapeutischen Prozeduren

  • Hallo Forumteilnehmer!!
    Wenn TEP Luxation (die hoffentlich nur selten vorkommen....) üblicherweise in Sedierung reponiert werden, kann ja bei Allgemeinanästhesie der Kode 8-900 verwendet werden. Wie sieht es hier bei der Spinalanästhesie aus ?

    Grüße u. guten Rutsch
    Ulla Winter

  • Hallo Frau Winter,


    wie auch bei anderen Repositionen ist die "Anästhesie" im OPS-Schlüssel "Reposition" (hier: 8-201.g) mit einkalkuliert.
    Also keine zusätzliche Verschlüsselung der Anästhesieleistung.


    Viele Grüße und ein erfolgreiches Jahr 2002
    wünscht


    M. Thieme


    [ Dieser Beitrag wurde von mthieme am 27.12.2001 editiert. ]