• Halo Forum,
    eine Umfrage für mich quick and dirty: arbeitet denn jemand innerhalb eines SAP-Systems mit SAP-Workflows (z.b. Benachrichtigung fehlender Diagnosen über mail oder outlook mit direkter Verknüpfung zur unvollständigen Datei ?). Ganz zu schweigen von komplexen Abbildungen (Anordnungen, Patiententransport, Archiv)...


    Ich bin gespannt...
    Grüße aus Hanau


    Poschmann

    Poschmann

  • Hallo Herr Poschmann,


    vielleicht könnten Sie noch ein paar Angaben zu Ihrem SAP-System machen.
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Probleme zu lösen.
    Wer soll die Ergebnisse dieser Workflows bekommen?


    Wir verwenden SAP-ISH/ISH-MED.


    Mfg


    Kaiser
    --
    Med. Controlling
    KKH Leonberg

  • Hallo Herr Kaiser,
    wir verwenden SAP/R3 4.6C und ISH. Gepalnt ist die Benachrichtigung von den verantwortlichen Ärzten und Medizincontrollern, wenn der Datensatz nach §301 (Aufnahme-, Fachabteilungsdiagnose usw)unvolständig geblieben ist.
    Zusätzlich wird über den Einsatz von ISH-Med zur Steuerung des Anordnungsprozesses diskutiert (Anordnung, Terminabgleich, Patiententransport, Befundübermittlung)



    --
    Grüße aus Hanau
    Poschmann

    Poschmann

  • Hallo,


    - fehlende Diagnosen kann man mit einem Report sehr gut automatisieren
    z.B. manuelles Anstossen eines Reports > versenden der Liste über SAP
    Mail
    Vollautomatisch über eine Variante im Hintergrund immer zur
    gleichen Zeit > dann per verzögerten Druckauftrag in den Spool
    legen etc



    - Anordnungen: Röntgen etc über ISH-Med bei uns über den klinischen
    Arbeitsplatz
    - Patiententransport gibt es jetzt ein Modul(wurde auf dem DSAG Treffen
    in Hannover vorgestellt


    Es gibt vieles, für genauere Beschreibung per PM anmailen.


    Cu


    Alexander Kaiser
    --
    Med. Controlling
    KKH Leonberg