Blutung A. pankreaticoduodenalis

  • Hallo Zusammen,


    ich suche den richtigen bzw. spezifischsten ICD-Kode für eine der Blutung A. pankreaticoduodenalis bei einem Pankreaskopftumor. noch ist der Tumor nicht sicher ein Karzinom. Die Blutung ist aufwendig mit Coilembolisation versorgt worden.


    ich hoffe auf einen regen Austausch, vielen Dank im voraus

    Viele Grüße
    Erika Herr
    Medizincontrolling


    Katholisches Klinikum Mainz
    An der Goldgrube 11
    55131 Mainz

  • Hallo Frau Herr,


    wie wäre es mit D37.70 Neubildung unsicheren Verhaltens Pankreas und K92.2 Gastrointestinale Blutung.


    Grüße aus Norddeutschland


    JD

  • Guten Morgen Frau Herr,
    eine Frage für mein Verständnis. Handelt es sich hier wirklich um eine Blutung aus dem Gefäß A. pankreaticoduodenalis oder um eine diffuse Blutung und die A. pankreaticoduodenalis wurde nur embolisiert, weil sie das versorgende Gefäß des blutenden Areals ist? Eine Pankreasblutung wäre ansonsten lt. alphabetischen ICD mit K86.8 zu kodieren.


    MfG findus

    MfG findus

  • Vielen Dank an Alle,
    die sich mit mir Gedanken gemacht haben.
    @Tuschke, auf diese Idee bin ich auch gekommen, leider aber zu unspezifisch.
    @Jenny Alexandra D., das war auch eine Konstellation, da aber jeglicher Nachweis, in Form von Hämatemesis oder Meläna fehlte habe ich mich doch für den Vorschlag von Findus entschieden, die K86.8 als HD zu nehmen. Erlöstechnisch in meinem Fall mit das schlechteste! :(

    Viele Grüße
    Erika Herr
    Medizincontrolling


    Katholisches Klinikum Mainz
    An der Goldgrube 11
    55131 Mainz