Resektion und Interposition Gefäßprothese

  • Hallo,


    ein Patient hat einem Crossoverbypass von der rechten Iliaca externa auf die linke A. fem. communis. 5 cm vor der Anastomose zur A. fem. hat sich ein Aneurysma entwickelt. Der Bereich der Prothese mit dem Aneurysma wird reseziert und durch ein Protheseninterponat ersetzt.

    Das wäre jetzt eine Resektion mit Interposition in einem Crossoverbypass. Würde dann unter 5-382- passen. Lokalisation schon mal schwierig. Da es relativ nah an der femoralen anastomose ist, wäre Oberschenkel denkbar. Im Vorspann zu 5-38 gäbe es theoretisch auch .73 für Gefäßprothese. Bei 5-382.7- kann man aber nur 6. Stelle 0-2 oder x kodieren.

    Es wurde nichts an der A. fem. oder einem sonstigen Gefäß gemacht sondern nur am Bypass.

    Resektion und Interposition an einer Gefäßprothese ist offensichtlich nicht kodierbar. ???


    Viele Grüße

    MedCo07

  • Guten Tag!


    Hier handelt es sich um einen partiellen Bypasswechsel mit Revision der Anastomose

    5-394.30 und 5-394.10

    Freundlicher Gruß
    Gefäßchirurg