Versorgung von Neugeborenden

  • Hallo und guten Morgen, die 9-262.0 ist doch der Kode für das Neugeborene und da ja jedes Kind seine eigene DRG bekommt, wird für jedes Kind auch die 9-262.0 verschlüsselt. Ich würde aber lieber die 9-262.1 kodieren - s. DKR 1509a , da steht "Überwachung und Leitung einer Risikogeburt" - deshalb würde ich dann die Kinder auch als Risiko-Neugeborene bezeichnen. Damit ist auch die zweite Frage schon beantwortet -ja Risikoschwangerschaft, aber ich würde nicht die Z35 kodieren,sondern die O30.0.
    Grüße an alle und frohes Schaffen heute noch - bald ist Wochenende!
    BeaWerner

  • OPS für die Mutti ist der 9´261 Überwachung einer Risikogeburt.
    MFG
    Claudia
    :chili: :chili: :chili:

  • Wobei nicht jeder Risikogeburt eine Risikoschwangerschaft vorausgeht! Aus der alleinigen Tatsache einer Risikobeburt kann man die Risikoschwangerschaft nicht ableiten.


    Michael