Apoplex B70E und Dauer des Aufenthalts

  • Hallo,


    wir haben medico//s von SMS mit KodipDRG-Scout im Einsatz. Damit erhalte ich bei einem Pat., der am Tag 1 um 19:30 aufgenommen wurde mit Apoplex und am nächsten Tag (2) um 22:30 daran verstirbt, die DRG B70D Apoplex<4 Tage.


    Füttere ich die Daten "direkt" in den Grouper, ergibt sich die B70E, Apoplex ein BELEGUNGSTAG - meiner Interpretation nach korrekt.


    Oder gibt es da eine Interpretation <24 Std. und >24 Std. bei diesen Ein-Tages-DRGs?


    Evtl. ist das auch ein Problem der Software - vielleicht hat ja jemand ähnlich Kombinationen schon mal gehabt?


    Beste Grüße
    P.Dietz

  • Hallo Herr Dietz,


    die B70D ist m. E. richtig, da der Patient verstorben ist <4 Tage.


    im Text steht: Apoplexie, verstorben <4 Tage nach Aufnahme


    Kann es sein das Ihrem Grouper die Info "verstorben" fehlt?


    Grüße
    D. Bahlo-Rolle

    Mit freundlichen Grüßen aus Nürtingen


    D. Bahlo-Rolle :d_niemals: :d_pfeid: :sonne:

  • Hallo Herr Dietz,


    DefHB Bd. 5 Seite 583:


    Status der
    Verweildauer
    ein Belegungstag
    1 Ein Belegungstag
    0 Mehr als ein Belegungstag
    Der Grouper berechnet diesen Status anhand des Aufnahme- und
    Entlassungsdatums – vorausgesetzt, dass es sich um
    gültige Daten handelt. Wenn sowohl der eingegebene Wert als
    auch der berechnete Wert ein gültiger Wert ist, verwendet der
    Grouper den höheren der beiden Werte (d.h. Status der Verweildauer
    ein Belegungstag). Wenn nur einer dieser Werte ein
    gültiger Wert ist, verwendet der Grouper diesen. Wenn sowohl
    der eingegebene als auch der berechnete Wert ungültig ist,
    jedoch der Status der Verweildauer ein Belegungstag zur
    Gruppierung erforderlich ist, so wird die Behandlungsepisode
    der DRG 960Z Nicht gruppierbar zugeordnet. Für diese
    Variable gibt es keine Standard einstellung.


    und Glossar Seite 643:


    Ein Belegungstag
    Ein Belegungstag ist definiert als Aufnahme an einem
    Kalendertag und Entlassung am gleichen oder am darauf
    folgenden Kalendertag.


    D.h. ein Belegungstag ist nicht als <=24 Stunden definiert, sondern kann bis zu 47 Stunden 59 Minuten dauern. M.E. ist also B70E zu berechnen. Haben wir das richtig verstanden? frage ich unsere hilfreichen Admins!
    --
    Freundlichen Gruß vom MDA aus Schorndorf

    [size=12]Freundlichen Gruß vom Schorndorfer MDA.

  • Hallo,


    die Abfrage "Mehr als ein Belegungstag?" kommt vor "Verstorben < 4
    Tage nach Aufnahme". Somit wird bei ein Belegungstag (Antwort: Nein) und verstorben (wird gar nicht mehr gefragt) die B70E zugeordnet.


    Siehe Def. Handbuch 1, Seite 68.
    --
    Gruß


    D. D. Selter

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Hallo zusammen,
    ok, vielen Dank, dann scheint also eher meine Interpretation B70E korrekt zu sein.


    Der Grouper ist in beiden Fällen der DRGScout, wie gesagt, nur in der Einbindung unter SMS erhalte ich die falsche DRG. Ich würde mal vermuten, dass der Fehler hier in der Übergabe der Verweildauer liegt.


    Das Problem ist natürlich schon bei der SMS-Hotline, trotzdem würde mich interessieren, ob jemand das Problem nachvollziehen kann.


    Viele Grüße
    P.Dietz