Kriterien für "Neuanlage" CVVH

  • Guten Morgen Forum,


    bei Patienten mit Nierenersatztherapien gibt es bei uns Unklarheiten. Wann beginnt eine CVVH als Neustart? Wie lange darf diese pausieren?Ist ein Set-wechsel ein Neustart ?
    Gibt es hier unter Kollegen Erfahrungen mit dem MDK-Prüfungen?
    Danke für Eure Hilfe!

    Mit frdl. Grüßen
    [c=blue]Mikka[/c]


    :d_zwinker:
    Das Leben ist die Suche des Nichts aus dem Etwas.
    (Chr. Morgenstern)

  • Schönen guten Tag,


    lt.Kodierleitfaden Nephrologie, und bei uns auch so praktiziert, beginnt ein Behandlungszyklus mit Anschluss an die Maschine und endet mit der Entlassung des Patientenen oder bei Unterbrechung >24h. Filter-, Beutel-, Systemwechsel u.ä. erfordert keine neue Verschlüsselung. Angebrochene 24 h werden als ein voller Tag gezählt.
    Ich hatte in dieser Beziehung auch noch nie Probleme.


    Viele Grüße
    G. Grimm

  • Sehr geehrter Herr Grimm,


    Vielen Dank für die Klarstellung. Unsere Ärzte haben nach Wechsel des Schlauchsystems eine Neuanlage kodiert, ich habe in Ihrer Sichtweise
    argumentiert.

    Mit frdl. Grüßen
    [c=blue]Mikka[/c]


    :d_zwinker:
    Das Leben ist die Suche des Nichts aus dem Etwas.
    (Chr. Morgenstern)

    • Offizieller Beitrag

    Guten Tag,


    hierzu muss man eigentlich keine Kodierleitfäden bemühen, da es explizit im OPS unter den Kodes 8-85- erläutert ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    D. D. Selter

    Ärztlicher Leiter Medizincontrolling

    Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

    • Offizieller Beitrag

    ggrimm,


    gerne. Der Hinweis erfolgte, weil man mit der Argumentation \"steht in Kodierleitfaden-XY\" z.B. bei Streitigkeiten schlechter beraten ist, als mit dem Hinweis auf für alle verbindlichen offiziellen Werke.


    Mich könnte man so z. B. auch nicht mit einem Verweis auf die SEG4 vom Ofenplatz locken....

  • Hallo,
    bei mir liegen die Erfahrungen genau andersherum. Aber das kommt bestimmt immer auf den Gesprächspartner an.
    Was mich aber mehr interessiert, wieso sitzen Sie bei 14 Grad hinter dem Ofen?
    Viele Grüße
    G. Grimm

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    Zitat


    Original von ggrimm:
    Was mich aber mehr interessiert, wieso sitzen Sie bei 14 Grad hinter dem Ofen?


    Falls es doch wieder kälter wird. Der Platz ist begehrt und mit einfachem Handtuchhinlegen ist hier nichts zu machen....

  • Hallo,
    ab 01.01.07 werden Nierenersatzverfahren in Stunden angegeben, da muss noch genauer gezählt werden und dann bleibt nicht mehr viel Zeit für den Ofen...
    Wir haben in den Budgetverhandlungen zu den ZE übrigens auch die Kalkulation der Nephrologischen Gesellschaft verwendet.
    Viele Grüße

    Viele Grüße